Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0


„Was kann ich für Sie tun?“

An der MEDIAN Klinik Mühlengrund Bad Wildungen haben Yvonne Kulik und ihre Kollegen von der Rezeption alles im Griff

Rezeptionistin bei MEDIAN

Yvonne Kulik - MEDIAN Klinik Mühlengrund Bad Wildungen

Yvonne Kulik bringt so schnell nichts aus der Ruhe. „Herzlich willkommen in der MEDIAN Klinik Mühlengrund“, begrüßt sie neu angereiste Patienten, gibt lächelnd Auskunft und erklärt die ersten Schritte. Wie komme ich auf mein Zimmer? Wo und wann gibt es Essen? Wie erfahre ich, welche Therapien ich bekomme? Eine Menge Fragen, die die 51-Jährige Mitarbeiterin an der Rezeption kompetent beantworten muss. Und nicht nur das. Der Zuständigkeitsbereich des Rezeptionsteams mit acht Beschäftigten ist riesig – unter anderem, weil gleich zwei MEDIAN Fachkliniken, die „Alte Mühle“ und „Im Junkerngrund“ in Bad Wildungen in ihre Verantwortung fallen.

Sie spricht vier Sprachen – und die der Patienten

„Frau Kulik und ihre Kollegen machen hier einen tollen Job. Ohne sie wäre der Klinikbetrieb gar nicht denkbar“

Paulo Rebelo

Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Klinik Mühlengrund Bad Wildungen

Standards sind das Ein- und Auschecken der Patienten, der Telefondienst, das Führen von Listen für den Fahrdienst, die Stationen und die Hauswirtschaft sowie das Erstellen von Sitzplänen für den Speisesaal – und natürlich die persönliche Information der rund 250 Patientinnen und Patienten über deren Postfächer. Dazu kommen Aufgaben der Finanzverwaltung wie das Abrechnen des Eigenanteils oder die Auszahlung des Fahrgelds. Auch Teilnehmerlisten für therapeutische Projekte sowie das umfangreiche Freizeitprogramm der Klinik müssen von Yvonne Kulik und ihren Kollegen geführt werden.

Da heißt es nicht nur den Überblick behalten, sondern auch fit sein im Umgang mit „Kollege Computer“, der am Tresen direkt mit der Verwaltung verbunden ist. „Bei uns wird es nie langweilig“, schmunzelt Yvonne Kulik, während der nächste Patient an den Rezeptionstresen tritt. Manchmal wird es schon stressig, wenn die Welle der Anmeldungen rollt oder das WLAN im Haus mal wieder nicht so will wie geplant. Dann hilft nur tiefes Durchatmen.

Seit rund fünf Jahren ist Yvonne Kulik nun schon an der Klinik Mühlengrund. Vor 29 Jahren kam die gebürtige Polin und gelernte Reiseverkehrsfachfrau nach Deutschland, besuchte einen Sprachkurs und absolvierte einen EDV-Lehrgang. 2014 bewarb sie sich bei MEDIAN und wurde gern genommen – brachte sie doch nicht nur Organisations-, sondern auch Sprachtalent mit. Neben ihrer Muttersprache Polnisch beherrscht sie Russisch, Deutsch und Englisch, übernimmt gern auch mal die Rolle der Dolmetscherin in der Klinik.

„Frau Kulik und ihre Kollegen machen hier einen tollen Job. Ohne sie wäre der Klinikbetrieb gar nicht denkbar“, sagt Paulo Rebelo, Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Klinik Mühlengrund Bad Wildungen. Und auch Yvonne Kulik schwärmt: „Ich liebe diese Arbeit, bin stolz, dass ich hier sein darf und könnte mir nichts anderes vorstellen.“ Das liege einerseits an den wirklich netten Kollegen, aber auch an der Verantwortung, die das Team trage. „Immerhin sind wir die ersten MEDIAN-Mitarbeiter, die die Patienten treffen. Da muss alles stimmen.“

+49 (0)30 530055-0Kontakt