Junge Physiotherapeuten

Werkstudent oder geringfügig Beschäftigte (m/w/d)
für die Ambulante Eingliederungshilfe, MEDIAN Therapiezentrum Haus Willich

MEDIAN ist ein modernes Gesundheitsunternehmen mit etwa 120 Rehabilitationskliniken, Akutkrankenhäusern, Therapiezentren, Ambulanzen und Wiedereingliederungseinrichtungen und circa 15.000 Beschäftigten in 14 Bundesländern. Als größter privater Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen mit etwa 18.000 Betten und Behandlungsplätzen besitzt MEDIAN eine besondere Kompetenz in allen Therapiemaßnahmen zur Erhaltung der Teilhabe.
 
Das MEDIAN Therapiezentrum Haus Willich ist eine Einrichtung für chronisch und mehrfach beeinträchtigte Frauen und Männer mit einem langjährig drogengebundenen oder politoxikoman geprägten Lebensstil.
Das Leistungsangebot des MEDIAN Therapiezentrum umfasst neben der stationären Betreuung auch das Ambulant Betreutes Wohnen und die ambulante Tagesstruktur gemäß §113 ff. SGB IX in Willich sowie in unserer Außenstelle für Ambulant Betreutes Wohnen in Mönchengladbach.. 
Zudem bietet der Ambulante Bereich Betreuungshilfen gem. § 67 ff. SGB XII, wenn sich Menschen in Lebenssituationen befinden, die mit besonderen sozialen Schwierigkeiten verbunden sind.

Für unsere Ambulanten Hilfen suchen wir eine

Werkstudent oder geringfügig Beschäftigte für die Ambulante Betreuung (m/w/d)
 
Als Bezugsbetreuer verstehen Sie sich als Wegbereiter. Sie setzen sich intensiv mit Klienten auseinander und unterstützen unsere Hilfeempfänger mit Hilfe fachspezifischer Konzepte dabei, in die Auseinanderset­zung mit ihren sozialen Schwierigkeiten und/oder Suchtverhalten zu gehen, diese zu verste­hen und durch eine engmaschige und fachlich qualifizierte Begleitung zu einem selbst bestimmten Leben zu gelangen.
In diesem Rahmen bieten sie als Fachkraft täglich begleitete alltagspraktische Hilfen, Familienarbeit, Einzel- und Gruppengespräche, Hilfen zur Freizeitgestaltung und zur sozialen Integration sowie zur Selbstfürsorge im Bereich Gesundheit.


Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Planung, Steuerung und Umsetzung des individuellen Hilfeplans
  • Unterstützung und Begleitung der Klienten bei der Alltagsbewältigung und Freizeitgestaltung
  • Gesprächsführung und Krisenintervention, Rückfallarbeit
  • Erstellung von Dokumentationen, individuellen Hilfeplänen etc.
  • Ansprechpartner für Kooperationspartner und Kostenträger


Ihr Profil

  • fortgeschrittenes Studium der Sozialen Arbeit, Psychologie oder fortgeschrittene vergleichbare Ausbildung (Erzieher, Heilerziehungspfleger, Familienhelfer etc.)
  • Bevorzugt:  Vorerfahrung im Bereich der Suchtkrankenhilfe und psychiatrischen Krankheitsbilder
  • Empathie, Einsatzfreude, Flexibilität, Teamfähigkeit und Engagement, Fähigkeit hinsichtlich selbstständigen Arbeiten
  • Führerschein und Pkw

Wir bieten Ihnen 

  • Eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe mit breitem Gestaltungs-und Verantwortungsspielraum in einem leistungsstarken Unternehmen
  • Eine  Anleitung und Begleitung hinsichtlich der anstehenden Aufgabenfelder
  • Die Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten in einem multi-professionellen Team
  • Arbeiten in Gleitzeit
  • Supervisionen und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gewährung einer jährlichen Sonderzahlung gem. Tarifvertrag 40%
  • Beteiligung an einer betriebl. Altersvorsorge, Diensthandy

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Ihre Fragen beantwortet gern Frau Sabrina Sauren unter 0172-2619905 oder  Frau Jutta Küppers-Rasch unter Telefon +49 (2154) 4133-19.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Jobportal Rexx oder per Email an sabrina.sauren@median-kliniken.de.

MEDIAN Therapiezentrum Haus Willich - z.Hd. Frau Sabrina Sauren
Wilhelm-Hörmes-Straße 52 ⋅ 47877 Willich ⋅ www.median-kliniken.de