Kompetenzbereiche

Behandlungsspektrum

Gastroenterologie

Zum Behandlungsspektrum der gastroenterologischen
Rehabilitation zählen beispielsweise

  • Ulkuserkrankungen (Magenulkusund Duodenalulkus),
  • Tumoren des Verdauungstraktes (Kolonkarzinom),
  • Lebererkrankungen wie Leberzirrhose und Hepatitis,
  • Darmerkrankungen wie Zöliakie oder
  • die entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa.

Eine große Gruppe von Erkrankungen umfasst die sogenannten Funktionsstörungen (funktionelle Dyspepsie, Reizdarmsyndrom).