Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6434 29-0


Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

+ 0800 0600 600 200

Erfolgreiche DGE-Re-Zertifizierung trotz Umbaumaßnahmen

Seit 2010 ist die Patienten- und Mitarbeiterverpflegung der MEDIAN Hohenfeld-Klinik Bad Camberg durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) zertifiziert. Im Mai dieses Jahres fand nun ein Re-Zertifizierungs-Audit unter besonders herausfordernden Umständen statt, denn parallel zu diesem wurden in der Küche umfangreiche Umbaumaßnahmen realisiert. Hierdurch bedurfte es einiger struktureller und räumlicher Veränderungen, um weiterhin eine qualitativ hochwertige Speisenversorgung zu gewährleisten und die Re-Zertifizierung erfolgreich bewältigen zu können.

Der Küchenumbau in der Hohenfeld-Klinik startete bereits im Januar dieses Jahres und erwies sich aus Gründen der Prozessoptimierung und gestiegenen hygienischen sowie sicherheitsrechtlichen Anforderungen bereits seit längerer Zeit als unumgänglich. Das Küchenteam rund um Herrn Bellinger brachte bereits während der Planungsphase hinsichtlich der Gestaltung der neuen Küche einige hilfreiche Anregungen und Wünsche ein und leistete somit einen wichtigen Beitrag für ein mitarbeiterfreundliches Arbeitsumfeld. Während der Umbauarbeiten erfolgte die Speiseversorgung durch das Küchenteam mit einer Interims-Lösung, welche aus drei professionell eingerichteten Küchencontainern und einem separat im Patientenrestaurant eingerichteten Küchenbereich bestand.

Für das Re-Zertifizierungs-Audit bedeutete dies, dass die Erfüllung der Qualitätsstandards mit einem kompakteren, an die Gegebenheiten angepassten Speiseplan, begrenzten Ressourcen und neuen organisatorischen Abläufen vereint werden musste. Trotz aufwändiger räumlicher Umstrukturierungen und hohem organisatorischen Aufwand konnte das Küchenteam sowie das Team der Diätassistentinnen um Frau Schleiff ein absolut zufriedenstellendes Auditergebnis von 90% für die Mitarbeiter- und 92% für die Patientenverpflegung erreichen. Im Vergleich zu den Vorjahren ergab sich somit trotz Küchenumbau keine signifikante Verschlechterung der Auditergebnisse. Besonders lobte der Auditor die vielfältige Lebensmittelauswahl z.B. bei den Vollkorngetreideprodukten, aber auch die Umsetzung der Qualitätsanforderungen an die Speisenzubereitung durch den Einsatz von erkennbar frischen Lebensmitteln sowie Kräutern und Gewürzen. Überdies wurde auch das Ambiente des Speisesaals, welches durch die Baumaßnahmen wenig beeinflusst schien, als durchweg positiv wahrgenommen. Es zeigte sich, dass eine erfolgreiche DGE-Re-Zertifizierung sogar unter derart besonderen Umständen mit herausragendem Engagement des gesamten Teams möglich ist.

Die Inbetriebnahme der neuen Küche erfolgte sechs Monate nach Baubeginn, planmäßig im Juli dieses Jahres. Das nächste Audit wird dann im 1. Halbjahr 2020 erstmalig in der neu umgebauten Küche stattfinden.

+49 (0)6434 29-0Kontakt