Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)341 2580600


+49 (0)341 2580-704

+49 (0) 151 461 496 47

Long-Covid: Wenn die Coronainfektion überstanden ist, klagen viele Betroffene über weiterbestehende Einschränkungen - Hier kann Ihnen eine medizinische Rehabilitation helfen, wieder richtig fit zu werden.

Die meisten Menschen überstehen eine Infektion mit dem Corona-Virus ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen. Laut WHO sind das rund 80 Prozent der Patienten. Doch etliche Covid-19-Erkrankte oder Corona-Infizierte bemerken auch noch Wochen oder Monate nach der Infektion Leistungseinschränkungen und anhaltende Symptome. Und dies ist meist unabhängig von der Schwere der akuten Erkrankung. So können auch Menschen mit milden Verläufen betroffen sein. Mediziner sprechen vom „Post-Covid-Syndrom“ oder „Long-Covid“. Ein Post-Covid-Syndrom kann sehr unterschiedliche Beschwerden verursachen. Es ist ein medizinisches Chamäleon. So werden folgende Symptome bei einem Post-Covid-Syndrom, einzeln oder auch kombiniert, beobachtet: Kurzatmigkeit bzw. Luftnot schon bei geringen Belastungen, chronischer Hustenreiz, eine anhaltende Mattigkeit und Müdigkeit, Haarausfall, Kopf-, Muskel- und Gelenkschmerzen, unterschiedliche neurologische Störungen (kognitive Defizite wie beispielsweise Taubheitsgefühle oder Verlust des Geruchs- bzw. des Geschmackssinns), Konzentrations- und Gedächtnisprobleme, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Schlafstörungen bis hin zu Depressionen und Angststörungen.
Ist dadurch die Erwerbsfähigkeit gefährdet, haben Rentenversicherte Anspruch auf Reha-Leistungen der Deutschen Rentenversicherung. Die medizinische Rehabilitation kann dabei helfen, wieder zu Kräften zu kommen und Schritt für Schritt zurück ins Berufs- und Alltagsleben zu finden. Weitergehende Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung unter Deutsche Rentenversicherung - Reha nach Corona (deutsche-rentenversicherung.de).
Eine solche Post-Covid-Reha bei „Long Covid“ bieten sowohl stationäre als auch ambulante Rehakliniken an, so auch das MEDIAN AGZ Leipzig. Da in unserem Haus kardiologische, neurologische, orthopädische, psychosomatische und onkologische Rehabilitationen unter Leitung des jeweiligen Chefarztes durchgeführt werden, ist der interdisziplinäre Ansatz bei der Post-Covid-Reha gesichert. Ein spezielles Post-Covid-Rehakonzept liegt vor und ist von der Deutschen Rentenversicherung und den Berufsgenossenschaften anerkannt.

+49 (0)341 2580600Kontakt