Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)341 / 2580600

Terminvereinbarungen direkt über WhatsAPP

+49 (0) 151 461 496 47

Neue Wege zur optimalen Versorgung Querschnittsgelähmter

Therapie mit dem Exoskelett ReWalk

Menschen mit einer Behinderung der unteren Extremitäten können im MEDIAN AGZ Leipzig das ReWalk-Exoskelett testen und trainieren, mit dem robotergestützten, akkubetriebenen System zu laufen. Motoren an den Hüft- und Kniegelenken ermöglichen es den Anwendern, an Stützen wieder aufrecht zu stehen, zu gehen und Treppen zu steigen. Durch eine minimale Verlagerung des Körpergewichts werden die Schritte ausgelöst, so dass ein selbstbestimmtes, kontrolliertes Gehen möglich ist. 

Eine regelmäßige Nutzung des Systems trägt nicht nur zur Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten sowie der Kondition bei, sondern kann auch bestehende Blasen- und Darmfunktionsstörungen sowie Sensibilitätsstörungen und Missempfindungen im gelähmten Bereich positiv beeinflussen.

Potenzielle gesundheitliche Vorteile durch das Stehen und Gehen mit ReWalk:

  • Verbesserung von Beweglichkeit und Haltung
  • Verringerung von Medikamenteneinnahme
  • Verbesserung der Blasen- und Darmfunktion
  • Besserer und erholsamerer Schlaf
  • Verbesserung der psychischen Verfassung
  • Verringerung des Körperfetts
  • Verringerung von Schmerzen 
  • Sicherheit und Freude beim Laufen, auch bei höherer Schrittgeschwindigkeit

Das MEDIAN AGZ Leipzig ist zertifiziertes ReWalk-Trainingszentrum. Besprechen Sie mit unseren Ärzten und Therapeuten, ob das System für Sie in Frage kommt und wie das Training aufgebaut ist. Gerne unterstützen wir Sie auch bei einem Antrag auf Versorgung mit dem Exoskelett bei Ihrer Krankenkasse.

Kontakt und Anfragen zum ReWalk:

Dietmar Assmann – Chefarzt Neurologie MEDIAN Klinik Leipzig

Telefon: 0341-2580632 (Sarah Pförtner, Assistentin der ärztlichen Leitung)
sarah.pfoertner[at]median-kliniken.de

Der Hersteller informiert zu ReWalk hier.

ReWalk-Flyer zum Download

+49 (0)341 / 2580600Kontakt