Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)34463 / 430

Was wir für rheumakranke Kinder und Jugendliche tun

Hauptanliegen der stationären Behandlung sind die Reduzierung der Schmerzen unserer jungen Rheuma-Patienten und die Verbesserung der Beweglichkeit der Gelenke.

Unser ganzheitliches Konzept schließt auch die psychische Betreuung der Kinder und Jugendlichen mit ein. Kontakt zu Gleichaltrigen, gleich betroffenen Kindern und Jugendlichen stärkt das Selbstbewusstsein und hilft dabei, die notwendigen Therapien besser zu akzeptieren.

Schulungen zum Krankheitsbild tragen dazu bei Ängste abzubauen und mit der Erkrankung besser umgehen zu können. In der Diskussion mit gleich Erkrankten werden soziale Probleme bewältigt und eigene Zukunftsvorstellungen entwickelt. Unsere Erzieher und Sportlehrer bauen Spaß und Spiele in den Therapieplan mit ein.

Unser Therapieangebot enthält:

  • Schwimmtherapie und freies Schwimmen
  • Krankengymnastik
  • Ergotherapie
  • Entspannungstherapie
  • Kryotherapie
  • Kneipp
  • Schulungen und Verhaltenstraining
  • Neigungssport
  • Nutzung der Therapiefahrräder 
  • Ergänzend:
    Fango, Massage, Haltungsturnen, Ernährungsberatung,
    Sauna, Bäder, Rückenschule