Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6592 / 2010

MEDIAN Adaptionshaus Daun - Behandlungsgebiete

Wen behandeln wir

Im MEDIAN Adaptionshaus Daun werden seit Bestehen der Einrichtung ausschließlich Patienten behandelt, die zuvor ihre stationäre Entwöhnungsbehandlung (Phase I der medizinischen Rehabilitation Sucht) in den MEDIAN Kliniken Daun Thommener Höhe, Am Rosenberg oder Altburg erfolgreich abgeschlossen haben.

Die Vorteile des Konzeptes der internen Adaption, u. a. die teilweise Behandlerkonstanz, die enge inhaltliche Verzahnung von fachklinischer und adaptiver Behandlung, die Möglichkeit der stationären Rückverlegung im Krisenfall, kommen stabilisierend zum Tragen.

Zusätzlich bietet das Adaptionshaus Daun folgende Besonderheiten:

  • Adaptionsbehandlung für Patienten mit Migrationshintergrund

In den MEDIAN Kliniken Daun können russischsprachige Patienten mit Migrationshintergrund behandelt und gefördert werden.

Aussiedler/Spätaussiedler können in der internen Adaption in ihrer sozialen und beruflichen Integration unterstützt werden. Es besteht die Möglichkeit der engen Kooperation mit russischsprachigen Therapeuten und Ärzten der fachklinischen Phase, z. B. durch gemeinsame Gespräche mit den Praktikumsanleitern bei sprachlich weniger gut integrierten Patienten. Während der Behandlung erfolgt eine Förderung der Sprachkompetenz durch die Fortsetzung der vorgesehenen Sprachtrainings in einer ansonsten deutschsprechenden Umgebung im Adaptionsalltag.

  • Adaptionsbehandlung für Eltern und Kinder

Nach einer Behandlung in den MEDIAN Kliniken Daun Altburg besteht die Möglichkeit, dort behandelte abhängigkeitskranke Eltern mit deren nicht schulpflichtigen Kindern im MEDIAN Adaptionshaus Daun aufzunehmen und entsprechend ihrer Möglichkeiten bei der sozialen und beruflichen Wiedereingliederung zu fördern.

Die Kinderbetreuung durch Kindergarten und/oder Tagesmutter während der fachklinischen Phase findet ihre Fortsetzung während der Adaption, so dass eine Teilnahme der Eltern an einem externen Berufspraktikum möglich ist. Außerhalb der professionellen Betreuungszeiten sind die Eltern mit den Erziehungsaufgaben und der Beaufsichtigung der Kinder betraut. Zur Aufnahme von Eltern und Kind stehen 2 extra geräumige Zimmer zur Verfügung.

  • Adaptionsbehandlung für Paare

Paare, die in den MEDIAN Kliniken Daun behandelt werden, können bei vorliegender Indikation eine gemeinsame Adaptionsbehandlung in Anspruch nehmen und die im Rahmen der Paartherapie erarbeiteten und erworbenen Fähigkeiten in einer dem Arbeits- und Lebensalltag nahen Situation erproben.

Durch die enge Verzahnung mit der Fachklinik und die Fortsetzung des therapeutischen Kontaktes und ggf. der Paartherapie ist die Begleitung und Aufarbeitung der aktuellen gemeinsamen und individuellen Erfahrungen möglich. Grundregel für Paare in der Adaption ist, das jeder sein eigenes Zimmer in der Adaption bewohnt.

Grundsätzliches

Die Patienten müssen die Regeln des Zusammenlebens im MEDIAN Adaptionshaus Daun anerkennen. Dazu gehören die grundsätzliche Bereitschaft zu einer vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem suchtmittelfreien Raum und der Verzicht auf Gewalt als Mittel der Konfliktlösung.

Adaption

Die interne Adaption als Phase II der medizinischen Rehabilitation Suchtkranker soll auf ein Alltags- und Berufsleben vorbereiten und die dafür notwendige physische und psychische Stabilität vermitteln.

Wir teilen die Adaption im MEDIAN Adaptionshaus Daun in ...

mehr erfahren

+49 (0)6592 / 2010Kontakt