Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)385 / 744030

Beratungsstelle in der MEDIAN Klinik Schelfstadt

Ihre Beratungsstelle in Schwerin

Wir beraten Sie, wenn Sie Probleme im Umgang mit Alkohol, Drogen, Medikamenten und Glücksspiel haben oder unter einer psychosomatischen Störung leiden, entweder weil Sie selbst betroffen sind oder weil sich Bekannte, Freunde oder gar Familienangehörige in einer entsprechenden Notlage befinden und Sie sich informieren wollen.

Sprechzeiten:

Montag:          08:00 - 16:30 Uhr
Dienstag:        08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:        08:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag:   08:00 - 17:30 Uhr
Freitag:           08:00 - 15:30 Uhr

Dipl.-Sozialpädagogin
Suchtberatung sowie Ambulante Rehabilitation Sucht und Ambulante Nachsorge Sucht

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch:

Doris Jursch
Verwaltungsangestellte

+49 (0)385 74403-0

oder kommen Sie in die offene Sprechstunde:

Dienstag: Spätsprechstunde von 16:00 bis 18:00 Uhr (ohne Anmeldung)
Freitag: offene Sprechstunde von 10:00 bis 12:00 Uhr (ohne Anmeldung)

Neben der Beratung bieten wir darüber hinaus auch gezielte Behandlungen in unserem Zentrum an.

Beratungsangebote

  • Beratung bei Missbrauch oder Abhängigkeit von Alkohol, Medikamenten und Drogen
  • Beratung zur Glücksspielsucht, Kaufsucht und psychosomatischen Erkrankungen (z.B. Angststörungen, Essstörungen)
  • Beratung zur Indikationsstellung und Motivationsklärung für eine stationäre, teilstationäre oder ambulante Rehabilitationsmaßnahme
  • Beratung in psychischen oder psychosozialen Notlagen zur Krisenbewältigung
  • Beratung von Betroffenen und Angehörigen
  • Beratung von Interessierten über Alkohol-, Medikamenten- und Drogenprobleme
  • Beratung zu Präventionsprojekten für Schulen oder Bildungsträger
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen
  • Vermittlung von ambulanter Psychotherapie

Behandlungsangebote

  • Vorbereitung auf die stationäre Rehabilitationsbehandlung
  • Ambulante Rehabilitation als Entwöhnungsbehandlung bei Alkohol-, Drogen- und Medikamentenabhängigkeit sowie pathologischem Glücksspiel
  • Ambulante Nachsorge für Abhängigkeitskranke im Anschluss an eine stationäre Entwöhnungsbehandlung
  • Ambulante Nachsorge bei pathologischem Glücksspiel im Anschluss an eine stationäre Entwöhnungsbehandlung
  • Ambulante psychosomatische Nachsorge im Anschluss an eine stationäre Rehabilitation nach dem „Curriculum Hannover“

Besonderheiten

In der MEDIAN Klinik Schelfstadt finden zusätzlich statt:

  • Raucherentwöhnungsgruppe
  • Selbsthilfegruppe „Freischwimmer“ für Abhängigkeitserkrankte
  • Selbsthilfegruppe für Essgestörte