Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2774 9134-0

MEDIAN Klinik Eschenburg stellt sich mit Julia Handt und Said Hooboty Fard neu auf

Julia Handt hat die Leitung des Hauses, das auf die Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen spezialisiert ist und seit 2019 zur MEDIAN Gruppe gehört, bereits zum 1. Mai übernommen; zum 1. Juli stößt Said Hooboty Fard als leitender Mediziner hinzu. „Gemeinsam möchten wir die Klinik für die Zukunft gut aufstellen – mit einem motivierten Team und neuen Ideen”, sagt die studierte Gesundheitsökonomin. „Eine spannende Aufgabe, auf die wir uns beide sehr freuen.“

Das Unternehmen MEDIAN hat Julia Handt von der Pieke auf kennengelernt: Nach Ausbildung, Studium und Berufsstart bei einer Betriebskrankenkasse stieg sie 2012 als Trainee bei Deutschlands größtem privaten Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen ein. Nach Abschluss des Programms war sie zunächst in der MEDIAN Klinik Aukammtal Wiesbaden tätig, bevor sie ab Oktober 2014 in die MEDIAN Klinik Schlangenbad wechselte. Dort war Julia Handt als Stellvertretende sowie als Kaufmännische Leiterin unter anderem für die Reorganisation des Standorts sowie die Verschmelzung des Hauses mit der früheren Rheingau-Taunus-Klinik in Bad Schwalbach mitverantwortlich.

Mit Said Hooboty Fard tritt ein Mediziner mit viel Erfahrung in der Psychiatrie seinen Dienst als Chefarzt in Eschenburg an. Der 37-Jährige studierte in Gießen, wo er nach mehreren beruflichen Stationen als Assistenzarzt 2015 seine Anerkennung als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie erwarb. Anschließend war er in der Psychiatrie der Vitos Klinik in Gießen, als Oberarzt in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hanau sowie seit 2019 als Leitender Arzt in der Vitos Klinik Herborn tätig. Dort verantwortete er unter anderem den Aufbau einer stationsäquivalenten Abteilung.

+49 (0)2774 9134-0Kontakt