Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)39054 / 820

Kooperationspartner & Partnerprogramme

Seit Jahren bestehen gute Kontakte zu niedergelassenen Kollegen und den umliegenden Krankenhäusern, so dass auch orthopädische, unfallchirurgische, HNO- und augenärztliche Begleiterkrankungen jederzeit während des Rehabilitationsverlaufes kurzfristig mitbehandelt werden können. Durch eine enge Kooperation mit zwei ambulanten Dialysepraxen an den Standorten Haldensleben und Helmstedt ist es möglich, bei Patienten mit terminalen Nierenerkrankungen begleitend eine erforderliche Dialysebehandlung zu gewährleisten. 

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist der federführende Rentenversicherungsträger. Kooperationsverträge bzw. eine enge Zusammenarbeit bestehen mit den gesetzlichen und privaten Krankenkassen, z B. mit der IKK gesund plus, der AOK als Hauptkostenträger, mit dem Städt. Klinikum Magdeburg, der Helios Bördeklinik Oschersleben-Neindorf, dem AMEOS Klinikum Haldensleben sowie der Universität Magdeburg/Medizinische Fakultät.