Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2641 / 9140


Selbsthilfegruppentagung am 21.11.2020 als Online-Format

„Die Selbsthilfegruppe: gestern – heute – morgen“

Selbsthilfegruppen sind bei der Bewältigung einer Abhängigkeitserkrankung den Betroffenen sehr hilfreich und hoch wirksam, dabei unkompliziert verfügbar und kostengünstig. Gleichzeitg verändern sich die Bedingungen, unter denen Selbsthilfegruppen arbeiten ständig und die Frage wird immer wieder diskutiert, inwieweit sich die Selbsthilfegruppen daran anpassen müssen. Zum einen zeigen die Daten, dass abhängige Menschen immer häufiger nicht nur ein Suchmittel konsumieren, sondern oft zwischen verschiedenen Suchtmitteln wechseln oder diese je nach Situation kombinieren - müssen Selbsthilfegruppen sich darauf einstellen und die Inhalte ihres Programms verändern? Zum anderen wird beklagt, dass immer weniger Menschen bereit seien, zu persönlichen Treffen zu kommen und eherenamtliche Aufgaben zu übernehmen, andererseits aber viel Zeit Online verbringen - wie können sich Selbsthilfegruppen darauf einrichten?

Zu diesen Themen haben wir zwei kompetenten Referenten aus dem Bereich der Behandlung von Suchterkrankungen und der Selbsthilfe angesprochen und sind sehr dankbar, dass beide auch für das Online-Format gleich zugesagt haben:

Vorträge:

  • Dr. Thomas Klein, stellv. Geschäfstführer Fachverband Sucht:
    „Neue Konsummuster – haben wir andere Süchtige?“
     
  • Nicola Alcaide, Referat Selbsthilfe im Gesamtverband für Suchthilfe e.V. (GVS – Fachverband der Diakonie Deutschland):
    „Schwierige Zeiten? Die Zukunft der Suchtselbsthilfe“
     
    Bitte senden Sie eine Anmeldung unter Angabe Ihrer Gruppe und der während der Tagung verwendeten Email Adresse an regina.graf[at]median-kliniken.de
    Alle angemeldet Teilnehmer erhalten dann Anfang November die Zugangsdaten zu der Videokonferenz mit einer kurzen Anleitung. Die Online-Tagung wird über das Programm GoTo-Meeting durchgeführt, Ihnen als Teilnehmer entstehen dadurch keine Kosten, Sie brauchen nur eine schnelle Internetverbindung, die Videotelefonate zulässt.
+49 (0)2641 / 9140Kontakt