Presse

MEDIAN Kinzigtal-Klinik

12.11.2014

MEDIAN Kinzigtal-Klinik mit hochmodernem Therapiefahrzeug - VW hilft bei schnelleren Gesundwerden

v.l.: André Eydt, Geschäftsbereichsleiter MEDIAN Kliniken Hessen; Lothar Büttner, Bürgermeister Stadt Bad Soden-Salmünster; Klaus Schnettger, Klinikdirektor MEDIAN Kinzigtal-Klinik; Jörg Matzke, Bezirksleiter Volkswagen AG Region Rhein Main
v.l.: Klaus Schnettger, Klinikdirektor MEDIAN Kinzigtal-Klinik; Jörg Matzke, Bezirksleiter Volkswagen AG Region Rhein Main

Bad Soden-Salmünster. Jetzt haben die Patienten der MEDIAN Kinzigtal-Klinik noch bessere Therapiemöglichkeiten als ohnehin schon. Denn in Anwesenheit von Herr Jörg Matzke, Bezirksleiter Region Rhein Main, Volkswagen Aktiengesellschaft, Herrn Bürgermeister Lothar Büttner und Herrn André Eydt, Geschäftsbereichsleiter MEDIAN Kliniken Hessen, hat Klinikdirektor Klaus Schnettger am 12. November 2014 ein fabrikneues Therapiefahrzeug übernommen. An dem weißen VW Golf werden Patienten künftig Tätigkeiten üben und neu lernen können, die für jeden Gesunden Selbstverständlichkeiten sind: das Ein- und Aussteigen beispielsweise, das Betanken oder Beladen eines Personenwagens. Damit gewinnen sie ein Stück Mobilität und somit Lebensqualität zurück. 

Im Mai 2014 hatten MEDIAN Kliniken und die Volkswagen AG Wolfsburg einen umfassenden Partnerschaftsvertrag geschlossen, der als Kernpunkt die Ausstattung der entsprechenden MEDIAN Kliniken mit VW-Therapiefahrzeugen beinhaltet. 

In dem Vertrag wird darauf verwiesen, dass MEDIAN und VW aufgrund der steigenden Bedeutung von Rehabilitation an einer langfristigen Partnerschaft zum Thema Mobilität für Menschen mit Handicap interessiert sind. So verfolgt Volkswagen, einer der weltweit führenden Automobilhersteller, seit Jahrzehnten behindertengerechte Mobilitätslösungen. Entsprechend bietet Volkswagen auch umfangreiche Angebote an Fahr- und Bedienhilfen ab Werk an. 

Die MEDIAN Kliniken gehören zu den großen deutschen Klinikunternehmen mit über 40 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet. Medizinische Schwerpunkte sind die neurologische, kardiologische, psychosomatische und orthopädische Rehabilitation. In den meisten Bereichen stellen dabei die von VW bereit gestellten Fahrzeuge eine bedeutsame Optimierung der Therapie dar. 

Bei den jetzt zur Verfügung gestellten Therapiefahrzeugen handelt es sich um Serienfahrzeuge mit hochwertiger Ausstattung, teilweise sogar mit zusätzlicher Ausrüstung wie drehbaren Fahrersitzen, Lenkhilfen usw. Sie dienen ausschließlich zur Therapie. In der MEDIAN Kinzigtal-Klinik hat nun der VW Golf seinen Standort im Therapiebereich gefunden.