Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0

Beinlängenunterschied

Insbesondere bei dem Einsetzen eines künstlichen Hüftgelenkes kann es dazu kommen, dass zum Erreichen einer optimalen Gelenkstabilität eine leichte Veränderung der Beinlänge in Kauf genommen werden muss. Gegebenenfalls sind dieses zumeist nur wenige Millimeter, die der Körper gar nicht bemerkt und vernachlässigt werden können. Beinlängenunterschiede von ein bis zwei Zentimetern werden problemlos am Schuh ausgeglichen und bedeuten dann keinen gesundheitlichen oder kosmetischen Nachteil

Medizinisches Reha-Lexikon