MEDIAN Heinrich-Mann-Klinik Bad Liebenstein

Freizeit & Umgebung

Abwechslungsreiches Freizeitangebot

Sowohl in der Klinik als auch in der Umgebung bietet die Klinik ein buntes Programm aus sportlichen Aktivitäten, Unterhaltung, Bewegung in freier Natur sowie Kreativ- und Informationsangeboten.

Aktivitäten in der Klinik

  • Geführte Wanderungen
  • Wanderfahrten
  • Kreativkurse
  • Floristik
  • Tischtennis
  • Federball, Boccia
  • Tanzabende
  • Vorträge
  • Lounge mit Wii

Darüber hinaus stehen außerhalb der Therapiezeiten das Schwimmbad und die Turnhalle zur Verfügung. Oder Sie entspannen bei einer Tasse Kaffee oder Tee in der Cafeteria, bei einem guten Film im Fernsehraum oder in einem der Aufenthaltsräume.

Entspannung im Kurhaus

Das Kurhaus lockt mit Entspannungs- und Wohlfühlangeboten, wie z. B. Massagen, Saunabesuch und Bäder. Auch Kosmetikbehandlungen gehören zum Angebot des Kurhauses. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite www.kurhaus-badliebenstein.de.

Buntes Programm im Kurtheater

Das im Jahr 1800 von Herzog Georg I. in seiner Sommerresidenz Bad Liebenstein errichtete Kurtheater galt im 19. und 20. Jahrhundert als bedeutende Spielstätte mit berühmten Gästen und Aufführungen. Das angesehene Kulturhaus zeigte Schauspiel von "Das Tagebuch der Anne Frank" bis hin zu William Shakespeares "Hamlet" und Opernaufführungen wie Carl Maria von Webers "Der Freischütz". Das aktuelle Programm finden Sie auf der Internetseite des Kurtheaters www.kurtheater.info

Historische Sehenswürdigkeiten

Auch historisch hat Bad Liebenstein einiges zu bieten mit dem Schlosspark Altenstein, dem Palais Weimar, in dem heute die Touristeninformation logiert und der Villa Feodora aus dem 19. Jahrhundert, die heute ein Restaurant mit besonderem Ambiente beherbergt. Weitere Tipps hält die Touristeninformation für Sie bereit.

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag 10:00 - 12.00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Samstag 10:00 - 13:00 Uhr
Sonntag/Feiertag geschlossen

Kontakt:
Herzog-Georg-Straße 64
36448 Bad Liebenstein
Tel.: +49 (0) 36961 / 69320

Gesund werden im Thüringer Wald

Bad Liebenstein liegt auf 350 m Höhe am Südhang des Thüringer Waldes und ist der älteste Kurort Thüringens. Aufgrund seiner heilkräftigen eisen- und mineralhaltigen Kohlensäurequellen ist der Name des Heilbades weit über die Grenzen Thüringens bekannt.

Die Burg Liebenstein auf dem 465 m hohen Burgberg gibt der Stadt ihren Namen. Am Fuße des Berges liegen Schloss Altenstein und das historische Kurviertel mit dem Brunnentempel, dem Kurtheater, dem Palais „Weimar“ und dem Schweizerhaus. Damit bieten sich in Bad Liebenstein während Ihrer Rehabilitation ideale Bedingungen für eine nachhaltige Erholung.

Zur aktiven Freizeitgestaltung in und um Bad Liebenstein gehören z. B. das Wandern auf Deutschlands berühmtesten Höhenwanderweg - dem Rennsteig, Radtouren, Reiten durch Wald und Feld oder Kanufahrten entlang des idyllischen Flusslaufes der Werra.