ATOS Kliniken sind ab sofort Schwesterunternehmen von MEDIAN

21.10.2016

MEDIAN fokussiert sein Geschäftsmodell und entlässt die Akutmedizin der ATOS Kliniken in eine neue Gruppe/ Waterland bleibt direkter Eigentümer von ATOS und MEDIAN

ATOS Klinik Heidelberg - Privates Akutkrankenhaus für Orthopädie Plastische und konstruktive Chirurgie
ATOS Klinik Heidelberg - Privates Akutkrankenhaus für Orthopädie Plastische und konstruktive Chirurgie

MEDIAN ist einen weiteren bedeutenden Schritt in der Fokussierung des Geschäftsmodells auf Rehabilitation und Medizin zur Förderung der Teilhabe am Leben gegangen. Der Geschäftsbereich „Somatische Akutmedizin“ agiert ab sofort  unabhängig am Markt. Die neue Klinikgruppe unter dem bestehenden Namen ATOS umfasst drei orthopädische Fachkliniken in München, Heidelberg und Braunfels, die anerkannte Spitzenmedizin anbieten. Unterstützt vom Eigentümer Waterland wird sich ATOS am deutschen Markt als Verbund von Fachkliniken positionieren und durch den geplanten Erwerb von weiteren Fachkliniken einen entsprechenden Wachstumskurs einschlagen.

 

MEDIAN konzentriert sich auf Reha und Teilhabe
„Wir sind durch die Zusammenführung mit den RHM-Kliniken und weitere Zukäufe in den vergangenen Jahren auf inzwischen 78 Einrichtungen angewachsen“, erklärt Dr. André M. Schmidt, CEO von MEDIAN, „Mit der Herauslösung der somatischen Akutkliniken geben wir diesen drei erfolgreichen Häusern mehr Raum und mehr Fokus für ihre weitere Entwicklung und reduzieren in unserer Gruppe zugleich die Komplexität. Wir werden aber so lange wie nötig sicherstellen, dass der ‚neuen ATOS‘ die Vorteile der großen Gruppe erhalten bleiben, um unserem Schwesterunternehmen einen starken Start zu ermöglichen.“ Als Marktführer im Segment der Reha-Kliniken in Deutschland bleibt MEDIAN selbst weiter auf Wachstumskurs. Erst vor wenigen Tagen hatte das Unternehmen die Übernahme der AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft AG sowie der Rehabilitationsklinik Bad Colberg von den Dengg Kliniken bekanntgegeben.

Spitzenmedizin in drei  Fachkliniken
ATOS startet mit drei Kliniken, von denen ATOS Heidelberg und ATOS München bereits seit vielen Jahren erfolgreich unter diesem Namen aktiv sind. Hinzu kommt die ebenfalls im Spitzensegment angesiedelte MEDIAN Orthopädische Klinik Braunfels in Hessen. Insgesamt verfügt das Unternehmen vom Start weg über knapp 300 Betten und mehr als 300 Mitarbeiter. Martin von Hummel, Geschäftsführer von ATOS: „Wir werden für Spitzenmedizin stehen und an die Erfolgsgeschichte der beiden namensgebenden Kliniken anknüpfen. Dabei haben wir eine sehr konkrete Vorstellung, was Spitzenmedizin bedeutet. Wir wollen messbare, außerordentliche medizinische Qualität, einen hohen Grad an Spezialisierung und einen überdurchschnittlichen Servicestandard bündeln. Zudem wollen wir unseren Ärzten eine echte Partnerschaft im Zuge einer unternehmerischen Beteiligung anbieten.“

ATOS will in Zukunft über die Partnerschaft mit Experten und Fachkliniken im Größensegment von bis zu 100 Betten wachsen. Liegt der Schwerpunkt zu Beginn auf elektiven Eingriffen der Orthopädie wie z. B. Endoprothetik, könnten in Zukunft auch andere Indikationen dazu kommen.

Über MEDIAN
MEDIAN ist ein modernes Gesundheitsunternehmen mit 78 Rehabilitationskliniken, Akutkrankenhäusern, Pflege- und Wiedereingliederungseinrichtungen an 48 Standorten und Deutschlands größter privater Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen. Mit ca. 13.000 Mitarbeitern und über 13.500 Betten bzw. Behandlungsplätzen gehört MEDIAN zu den marktführenden Gesundheitsunternehmen. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin entstand 2015 durch die Fusion der MEDIAN Kliniken und der RHM Kliniken und Pflegeheime - zwei Unternehmen, die bereits auf eine 40-jährige Geschichte zurückblicken können.

Autor: Stefan Müller

Kontakt MEDIAN
MEDIAN Unternehmenszentrale
Uta Reichhold
Marketing & PR
Bismarckstr. 105
10625 Berlin

Telefon: +49 30 53 00 55-165
Telefax: +49 30 53 00 55-144
E-Mail: uta.reichhold@remove-this.median-kliniken.de
www.median-kliniken.de

Kontakt ATOS
ATOS Klinik München GmbH & Co. KG
Geschäftsführer Martin von Hummel
Effnerstr. 38
D-81925 München

Telefon: 089/204 000 326
E-Mail: martin.von.hummel@atos-muenchen.de