Über MEDIAN

Kooperationspartner

Gemeinsam ist man stärker! Diese simple Tatsache bildet auch eine entscheidende Basis des Miteinander-Agierens von Unternehmen. Kooperationen dienen der Stärkung der Wirtschaftlichkeit und der Wettbewerbsfähigkeit der beteiligten Unternehmen – und das gilt in gleicher Weise auch für Unternehmen des Gesundheitswesens. 

In Zeiten des sich stark wandelnden Gesundheitsmarktes und mit dem Ziel, die Rolle als Marktführer in der Rehabilitation zu festigen und auszubauen, agiert unser Unternehmensverbund in einem Netzwerk aus Kooperationen ganz unterschiedlichen Charakters.

Bereits heute gibt es eine Vielzahl von Forschungsprojekten, an denen Partner aus Forschung und Lehre und unserer Kliniken gemeinsam beteiligt sind. Enge Beziehungen existieren unter anderem zu den Universitäten in Freiburg, Münster, Leipzig, Magdeburg, Potsdam, Bielefeld, Kassel, Erlangen-Nürnberg oder Greifswald. 

Kostenträger

MEDIAN ist ein verlässlicher Partner der Rentenversicherungen, der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen, der Unfallversicherungsträger und - nicht zuletzt - der Patienten.
Alle MEDIAN Kliniken haben die Zulassung zur Beihilfefähigkeit.

Hauptbelegungsträger sind die Deutsche Rentenversicherung Bund und die Rentenversicherungen der Länder und die gesetzlichen Krankenversicherungen.

Berliner Schlaganfall-Allianz (BSA)

BSA

Die MEDIAN Kliniken Berlin-Kladow und Grünheide sind Kooperationspartner der Berliner Schlaganfall-Allianz (BSA). Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von mehr als 30 Partnern im Berliner Raum mit dem Ziel, die Versorgung von Schlaganfallpatienten mit Hilfe einer koordinierten Versorgungskette zu verbessern.

Die BSA wird unterstützt durch das Centrum für Schlaganfall-Forschung Berlin, eine durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Einrichtung an der Charité - Universitätsmedizin Berlin. 

http://schlaganfallallianz.de/

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Als An-Institut mit dem Schwerpunkt Neurohabilitation kooperiert die MEDIAN Klinik NRZ Magdeburg eng mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. In dem Kooperationsvertrag ist festgelegt, dass Universität und An-Institut intensiv auf dem Forschungsgebiet der Neurorehabilitation und der restaurativen Neurologie mit dem Ziel zusammenarbeiten, ihre Forschungsaktivitäten aufeinander abzustimmen, die Forschungseinrichtungen beider Vertragsparteien optimal zu nutzen und eine enge Verbindung von Forschung und Lehre zu schaffen.

http://www.ovgu.de/

DEKRA Akademie GmbH

Die DEKRA Akademie ist eines der größten privaten Bildungsunternehmen in Deutschland. Zusammen mit der DEKRA Akademie und ihrem ungarischen Tochterunternehmen bildet MEDIAN junge Ungarinnen und Ungarn zu examinierten Pflegefachkräften aus. Speziell für MEDIAN wurde 2014 erstmals eine komplette Klasse zur Ausbildung von examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern eingerichtet. Die Schülerinnen und Schüler werden so vorbereitet, dass sie bis zum Abschluss der Ausbildung das sprachliche Qualitätsniveau „Deutsch B 2“ erreichen, das die spätere reibungslose Kommunikation mit den Patienten bei MEDIAN  – ihrem zukünftigen Arbeitsplatz – gewährleistet. Nach einem von MEDIAN erstellten Anforderungsprofil hat die DEKRA-Tochter die Absolventen in Ungarn ausgewählt. Darüber hinaus bringt MEDIAN Ausbildungsinhalte ein.

Kooperation mit DEKRA Akademie

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e. V.

Logo Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V.

Die Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V. (DVSG) ist ein Fachverband, der die Sozialarbeit im Gesundheitswesen fördert und dazu beiträgt, Soziale Arbeit in den verschiedenen Arbeitsfeldern des Gesundheitswesens zu stärken und weiterzuentwickeln. Die Sozialarbeit in den Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken und Wiedereingliederungseinrichtungen von MEDIAN trägt in erheblichem Maße dazu bei, die Patienten zu unterstützen und das Leben mit der Erkrankung zu organisieren.
Bei dem Ziel, die Kompetenzen der Sozialarbeit in allen Arbeitsfeldern der Rehabilitation und Teilhabe optimal zu nutzen, ist die DVSG für MEDIAN ein wichtiger Ansprechpartner.

http://www.dvsg.org/ 

Forschungsverbund Medizinische Rehabilitation an der Universität Potsdam

For Reha

Die MEDIAN Kliniken Berlin/Brandenburg sind Kooperationspartner im Forschungsverbund Medizinische Rehabilitation an der Universität Potsdam. Ziel des Verbundes ist die Förderung der Forschung in der Rehabilitationsmedizin unter besonderer Berücksichtigung chronischer Erkrankungen. Forschungsbereiche sind insbesondere die patientenbezogene klinische Forschung auf dem Gebiet der Rehabilitation, die epidemiologische und die Versorgungsforschung.

Dazu wurde an der Universität Potsdam eine Stiftungsprofessur für Rehabilitationswissenschaften durch ein Stiftungskonsortium, dem auch MEDIAN Kliniken angehört, ins Leben gerufen.

Stiftungsprofessur

Hochschule Fresenius Idstein

Die MEDIAN Klinik Schlangenbad ist seit Jahren ein verlässlicher Partner der Hochschule Fresenius bei der Ausbildung von Physiotherapeuten. Die Schüler und Studenten absolvieren weite Teile ihrer praktischen Ausbildung unter Anleitung erfahrener Therapeuten in der Klinik und qualifizieren sich während ihrer Praktika für eine spätere Tätigkeit in einer MEDIAN Klinik oder in anderen Einrichtungen.

http://www.hs-fresenius.de/die-hochschule/standorte-einrichtungen/idstein/

IVT Institut für Verhaltenstherapie

IVT Logo

Die MEDIAN Klinik Grünheide ist Kooperationspartner des IVT - Institut für Verhaltenstherapie GmbH. Die IVT ist ein staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut für Psychologische Psychotherapeuten und für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten mit Regionalsitzen in allen östlichen Bundesländern. Darüber hinaus bietet das Institut ärztliche Weiter- und Fortbildungen an.

http://ivt-psychotherapie.de/

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Die MEDIAN Klinik Bad Gottleuba und die MEDIAN Klinik Berggießhübel kooperieren mit dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden. Als Krankenhaus der Maximalversorgung deckt es das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab.

Mehr Infos unter: www.uniklinikum-dresden.de