Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)3991 / 635 0

Fortbildungsreihe IRRT Curriculum setzt sich fort

Die beliebte Fortbildungsreihe IRRT – Imaginatives Überschreiben bei der Behandlung posttraumatischer Störungen“ mit Prof. Dr. Mervin Schmucker setzte sich vom 21.-23.06.2019 mit dem Teil II fort.

Die Veranstaltung war auf 20 Teilnehmer begrenzt und in Rekordzeit ausgebucht. IRRT ist eine Expositionsmethode zur Behandlung posttraumatischer Belastungsstörungen, die auch bei Trauer und Depressionen wirksam ist.

In Teil II ging es um Fallbesprechungen und Supervision, fortgeschrittene Anwendungen der IRRT-Methode mit „schwierigen“ Patienten, Anwendung der IRRT als Stabilisierungsmethode,

Klärung und Umgang mit Suizidalität und selbstverletzendem Verhalten, Video- und Live-Demonstrationen sowie Selbsterfahrung und supervidierte Übungen.

Der Termin für den dritten Teil ist am Wochenende vom 13.-15.09.2019 geplant.

+49 (0)3991 / 635 0Kontakt