MEDIAN Klinik
NRZ Magdeburg

Gustav-Ricker-Straße 4 • 39120 Magdeburg
Telefon +49 (0) 391 / 610-0 • Telefax +49 (0) 391 / 610-12 22

Klinikprofil

Neurologisches Zentrum für stationäre, ambulante und medizinisch-berufliche Rehabilitation

Karte Magdeburg

In der MEDIAN Klinik NRZ Magdeburg werden Frauen und Männer ab 18 Jahren mit neurologischen Erkrankungen nach dem aktuellen Wissensstand der Rehabilitationsmedizin unter Berücksichtigung des Teilhabekonzeptes der ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) behandelt.

Die MEDIAN Klinik NRZ Magdeburg ist

  • eine Modelleinrichtung, die mit Unterstützung des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung und des Sozialministeriums Sachsen-Anhalt errichtet wurde
  • Kooperationspartner der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Mitglied im Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt/Thüringen
  • Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft der medizinisch-beruflichen Rehabilitationseinrichtungen (BAG MBR Phase II)
  • Weiterbildungsstätte zur Weiterbildung für die Gebiete 
    • Neurologie (30 Monate), 
    • Innere Medizin und Allgemeinmedizin (24 Monate), Innere Medizin und Allgemeinmedizin (Basisweiterbildung – 24 Monate) 
    • Sozialmedizin (12 Monate)

Besonderheiten der Klinik

Das NRZ Magdeburg verfügt über alle Phasen der neurologischen Rehabilitation: Phasen B, C, D und E (nach BAR).

  • Spezialstationen für:
    • Intensivbereich inkl. Beatmung
    • Aphasie
    • Neurokognition
  • Spezial-Reha-Programme für Patienten mit:
    • Multipler Sklerose
    • Morbus Parkinson
    • Wachkoma
  • Kompetenzzentrum Aphasie Sachsen-Anhalt und Zentrum für neurologisch bedingte Schluckstörungen
  • Anerkannte Einrichtung der gesetzlichen Unfallversicherungsträger

Unser Angebot

  • Neurologische Frührehabilitation Phase B inkl. Beatmung
  • Postprimäre Rehabilitation Phase C (laut Definition der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation)
  • Anschlussheilbehandlungen (zugelassen für die AHB-Indikationsgruppen 9, 10g)
  • Stationäre Heilverfahren
  • Medizinisch-berufliche Rehabilitation
  • Ganztägig ambulante Rehabilitationsmaßnahmen (Tagesklinik)
  • Aufnahme von Begleitpersonen
  • Ambulante physiotherapeutische Leistungen