Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)36871 / 230

Informationen zu unseren Behandlungsgebieten Orthopädie und Onkologie in Bad Colberg

Bei uns in der MEDIAN Klinik Bad Colberg legen wir größten Wert auf interdisziplinäre und multiprofessionelle Zusammenarbeit in der Klinik selbst wie im Austausch mit anderen Fachkollegen. So arbeiten wir immer nach den neuesten wissenschaftlichen Standards und entwickeln unserer Expertise kontinuierlich weiter. Dabei stets im Blick stehen die Gesundheit jedes einzelnen Patienten und das Ziel, diesen schnellstmöglich in ein beschwerdefreies Leben zu verhelfen.

Für Ihre Rehabilitation in der Orthopädie und Onkologie halten wir eine umfangreiche Diagnostik vor:

  • Röntgen
  • Sonografie von Abdomen, Schilddrüse und Gelenken
  • Echokardiografie
  • Elektrokardiogramm (EKG)
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruck-Messung
  • Ergometrie
  • Oxy-Ergometrie
  • Spirometrie
  • Arterielle Dopplersonographie
  • Körpersegmentanalyse
  • Klinisches Labor
    • intern: BSG, Blutzucker, Blutgasanalyse, Urin, Notfalldiagnostik
    • extern: indikationsbezogene Parameter
  • Manualtherapeutische Diagnostik
  • Isokinetik
  • Psychologische Diagnostik
  • Notfallmonitoring der Vitalparameter

Orthopädie

Der einzig wirksame Weg, den Stütz- und Bewegungsapparat wieder leistungsfähiger zu machen, ist das richtige Maß an Bewegung und Belastung. Orthopädische Rehabilitation ist deshalb vor allem "Maßarbeit" - an der Beweglichkeit, beim vorsichtigen Wiedererlernen von ...

mehr erfahren

Onkologie

Funktionsstörungen, Erschöpfungszustände, Schmerzen und Störungen der Körpereigenen Abwehr als Folge der Erkrankung oder Therapie können wir heilen oder mindern. Doch uns geht es um vieles mehr: Wir bemühen uns, auf die persönliche Situation jedes einzelnen Patienten ...

mehr erfahren

MBOR - Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation in Bad Colberg

Eine Rehabilitationsbehandlung mit arbeits- und berufsbezogenem Schwerpunkt unterscheidet sich im wesentlichen nicht vom Ablauf einer "normalen" medizinischen Rehabilitation. Charakteristisch für die arbeits- und berufsbezogene Orientierung ist allerdings, dass in allen Phasen der Behandlung die belastenden Faktoren des Arbeitsplatzes gezielt einbezogen werden.

Im Rahmen der MBOR ist eine intensivierte berufsbezogene Diagnostik notwendig. Alle beteiligten Berufsgruppen führen ihre für die medizinische Rehabilitation erforderliche Diagnostik durch und geben ihre Einschätzung ab, ob ergänzende Assessments erforderlich sind. In der Regel mündet diese Einschätzung in der Empfehlung eines konkreten Assessments. Die Diagnostik ist unterschiedlich komplex ausgestaltet und abhängig von der konkreten besonderen beruflichen Problemlage.

Die umfassende berufsbezogene Diagnostik ist Aufgabe des gesamten Reha-Teams.

Folgende diagnostische Verfahren sind möglich:

  • Tätigkeitsprofil
  • Eingangsfähigkeitsbefund
  • Verfahren zur Ermittlung funktionaler Beeinträchtigung - Performance Assessment and Capacity Testing (PACT)

Weitere Verfahren sind:

  • Gelenkmessung
  • Verschiedene Tests nach Diagnose
  • Ermittlungen der körperlichen Leistungsfähigkeit - Hebe- und Tragetest ( R. K. Meier et. al.)

Ambulante Leistungen in Bad Colberg

Die MEDIAN Klinik Bad Colberg ist für die ambulante Rehabilitation zugelassen. Sie wohnen zu Hause und erhalten tagsüber ihre Therapien in unserer Klinik. Mit der ambulanten Rehabilitation beginnt der Patient immer montags. Die entsprechende Vorstellung beim Arzt erfolgt nach vorheriger Vereinbarung. Die Anreise erfolgt selbstständig und individuell.

Tagesablauf:

  • ab 07.00 Uhr möglicher Anwendungsbeginn
  • 12.00 – 13.00 Uhr Mittagessen/Mittagspause im Speisesaal
  • 13.00 – 16.00 Uhr Anwendungen
  • ab 16.00 Uhr mögliche Teilnahme an verschiedenen Freizeitangeboten

Unseren ambulanten Patienten steht ein Ruheraum mit Umkleidemöglichkeiten und verschließbaren Schränken zur Verfügung.