Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)36871 / 230

Onkologische Rehabilitation in der MEDIAN Klinik Bad Colberg

Was wir für Sie tun

Funktionsstörungen, Erschöpfungszustände, Schmerzen und Störungen der Körpereigenen Abwehr als Folge der Erkrankung oder Therapie können wir heilen oder mindern. Doch uns geht es um vieles mehr: Wir bemühen uns, auf die persönliche Situation jedes einzelnen Patienten einzugehen und ihm dabei zu helfen, mit der Krankheit besser umgehen zu können.

Wir möchten unseren Patienten neuen Lebensmut geben. Das gelingt uns, wenn wir sie dafür gewinnen, bei den Therapiemaßnahmen aktiv mitzuwirken.

Zur Therapie gehören neben der Fortführung der Chemo-, Antikörper- oder Hormontherapie je nach Bedarf auch die Behandlung zur körperlichen Kräftigung und Stärkung des Immunsystems sowie spezielle Formen der Krankengymnastik und Ergotherapie.

Mit Hilfe der psychotherapeutischen Betreuung gelingt es den Patienten leichter, zur Ruhe zu kommen, selbstbewusster zu werden und so die körpereigenen "Selbstheilungskräfte" zu stärken.

Das jeweilige Ziel der Behandlung ist individuell ganz unterschiedlich, doch mit jedem einzelnen Schritt, den wir gemeinsam gehen, möchten wir unseren Patienten ein mehr Stück Lebensqualität zurückgeben.

Unser interdisziplinäres Konzept bietet den Patienten optimale Voraussetzungen für Ihre Erholung und Genesung nach bzw. trotz schwerer Erkrankung.

Unser Behandlungsspektrum

Wir behandeln bosartige Erkrankungen

  • der Brustdrüse
  • der weiblichen und männlichen Urogenitalorgane
  • der blutbildenden bzw. lymphatischen Gewebe, einschließlich Patienten nach Stammzellentransplantation
  • sämtlicher metastasierter Situationen
  • der Schilddrüse
  • der Weichteilgewebe
  • des Muskel- und Skelettsystems
  • der Lunge

Unsere Behandlungskompetenzen

Wir möchten unseren Patienten neuen Lebensmut geben. Das gelingt uns,  wenn wir sie dafür gewinnen, bei den Therapiemaßnahmen aktiv  mitzuwirken. Auf diese Weise spüren unsere Patienten, dass sie selbst  etwas für das eigene Wohlbefinden tun können.

Zur Therapie  gehören neben der Fortführung der Chemo-, Antikörper- oder  Hormontherapie sowie parenteraler Ernährung je nach Bedarf auch die  Behandlungen zur körperlichen Kräftigung und Stärkung des Immunsystems  sowie spezielle Formen der Krankengymnastik und Ergotherapie.

Mit  Hilfe der psychotherapeutischen Betreuung gelingt es den Patienten  leichter, zur Ruhe zu kommen und die innere Harmonie wiederzuerlangen,  selbstbewusster zu werden und so die körpereigenen  »Selbstheilungskräfte« zu stärken. Das jeweilige Gesamtziel der  Nachsorgebehandlung ist individuell ganz unterschiedlich, doch mit jedem  einzelnen Schritt, den wir gemeinsam gehen, möchten wir unseren  Patienten ein kleines Stück mehr Lebensqualität ermöglichen.