Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)7931 548-0


Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

Aus dem Inland:
08000 600 600 100

Aus dem Ausland:
+49 (0)6322 950-86890

MEDIAN Klinik Hohenlohe Bad Mergentheim erzielt Spitzenplatz in der Orthopädie

Der Verschleiß kommt meist im Alter: Rund 200.000 Hüftgelenksprothesen und ebenso viele Kniegelenksprothesen werden deutschlandweit jedes Jahr eingesetzt. Eine Routine-Operation an den meisten Krankenhäusern. Für die Patienten heißt es danach in der Anschlussheilbehandlung jedoch an sich zu arbeiten, um möglichst schnell und sicher wieder „auf die Beine“ zu kommen. In der MEDIAN Klinik Hohenlohe Bad Mergentheim ist man dafür in den besten Händen. Das zeigen die Qualitätszahlen der Deutschen Rentenversicherung (DRV), die die Klinik jetzt erreichten. Im aktuellen Bericht zur Reha-Qualitätssicherung attestieren die Experten der DRV der Klinik bei der Einhaltung der Reha-Therapiestandards (RTS) mit 99,97 von 100 möglichen Qualitätspunkten einen Top-Wert bei der Rehabilitation von Patienten mit Knie- und Hüftendoprothesen. „Wir sind in der ganzen Klinik sehr stolz auf dieses hervorragende Ergebnis”, freut sich der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Orthopädie Hossam Helmi Elshazli. „Die MEDIAN Klinik Hohenlohe gehört damit zu den besten aller 339 geprüften Kliniken in ganz Deutschland. Unsere Patienten können sich darauf verlassen, ein hohes Maß an Leistungen zu bekommen.“ Insbesondere im Bereich Bewegungstraining, der Physikalischen Therapie und der sozialen und beruflichen Integration konnte die Klinik in der aktuellen Auswertung punkten.

Großes Lob von der Geschäftsleitung aus Berlin

„Das ist nach den schwierigen Zeiten der Corona-Krise für unsere Klinik ein echter Lichtblick“, freut sich auch Nadine Helbig, Kaufmännische Leiterin der MEDIAN Klinik Hohenlohe. „Nun haben wir schwarz auf weiß, dass wir die besten Voraussetzungen bieten, um unsere Patienten wieder gut zurück in Alltag und Beruf zu bringen.“ Auch bei der Behandlung von Rückenschmerzen schnitt die Klinik überdurchschnittlich ab. Seitens der Geschäftsführung von MEDIAN aus Berlin gab es dafür Lob und Anerkennung. „Glückwunsch und Dankeschön an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, gratulierte CDO Dr. Benedikt Simon. „Die MEDIAN Klinik Hohenlohe hat uns allen gezeigt, wie Rehabilitation nach höchsten Qualitätsmaßstäben funktioniert. Wir freuen uns mit Ihnen über Ihre Leistung.“

Rentenversicherung prüft regelmäßig

Die Deutsche Rentenversicherung prüft regelmäßig bei allen von ihr belegten Kliniken anhand der elektronischen Patientenentlassbriefe, ob therapeutische Leistungen eingehalten werden. Eine der Kennzahlen ist dabei der Bericht zu den Reha-Therapiestandards (RTS), die seit 2010 für die medizinische Rehabilitation bei chronischen Rückenschmerzen erstellt werden. Ziel dieser Reha-Therapiestandards ist es, die rehabilitative Behandlung von Patientinnen und Patienten auf eine wissenschaftliche Grundlage zu stellen, um die Qualität der rehabilitativen Versorgung messbar zu machen. Dabei gelten strenge Vorgaben und Bewertungskennzahlen. So wurden bei der Beurteilung der Abteilung Orthopädie der MEDIAN Klinik Hohenlohe 395 Reha-Entlassungsberichte in die Auswertung einbezogen. Insgesamt nahmen bundesweit 339 von der Deutschen Rentenversicherung belegte Fachabteilungen mit 59.151 Rehabilitanden an den Reha-QS-Aktivitäten der Rentenversicherung teil. Die DRV will damit eine ständige Verbesserung der Leistungen der medizinischen und beruflichen Rehabilitation erreichen. Die Ergebnisse werden den Reha-Einrichtungen regelmäßig zurückgemeldet, damit das einrichtungsinterne Qualitätsmanagement gefördert und die Transparenz des Leistungsgeschehens erhöht wird.

Experten für Orthopädie

Die MEDIAN Klinik Hohenlohe ist auf die Rehabilitation im Bereich der Orthopädie spezialisiert. Das Team um Chefarzt Hossam Helmi Elshazli hat es sich zur Aufgabe gemacht, Patienten nach orthopädischen Verletzungen oder Operationen schnellstmöglich wieder zurück in ihr normales und selbstbestimmtes Leben zu bringen. Individuell und ganzheitlich ausgerichtet sichert die Fachabteilung eine an wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgerichtete Behandlung durch ein Team von spezialisierten Ärzten, Therapeuten und Pflegefachkräften. Umfangreiche Untersuchungsmöglichkeiten zur Funktions- und Leistungsdiagnostik stehen dafür zur Verfügung.

+49 (0)7931 548-0Kontakt