Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6322 / 600091

MEDIAN Wohn und Pflegeheim Pfalzstift Bad Dürkheim - Unterstützunsgangebote

Bestens behandelt und gepflegt

Das Pfalzstift hat sein Angebot auf eine intensive Pflege und Betreuung ausgerichtet, speziell für:

  • körperbehinderte Pflegebedürftige (z.B. Tetraplegiker, Menschen mit Muskelerkrankungen)
  • Menschen mit erworbenen schweren Schädel-Hirn-Erkrankungen (z. B. Schlaganfall)
  • chronisch neurologisch Erkrankte (z.B. Multiple Sklerose, Chorea-Huntington, Morbus Parkinson)
  • altersverwirrte Pflegebedürftige
  • gerontopsychiatrisch bzw. demenziell erkrankte Pflegebedürftige
  • Schlaganfall-Patienten
  • Parkinson-Patienten

 

Im Bereich der Altenpflege richtet sich unser Angebot an schwer- und schwerstpflegebedürftige dementiell veränderte Bewohner in allen Stadien der Demenz. Wir betreuen Menschen mit allen Formen der Demenz und der daraus folgenden Symptomatiken.

  • Alzheimer Demenz
  • Vaskuläre Demenz
  • Lewy - Body- Demenz
  • Korsakow Syndrom

und alle resultierenden Verhaltensauffälligkeiten.

 

Drei Pflegeformen unter einem Dach

Im Bereich der „Jungen Pflege“ werden schwer- und schwerstpflegebedürftige Erwachsene bis 60 Jahre betreut, die zwingend einer vollstationären Unterbringung sowie einer kontinuierlichen und intensiven Hilfe rund um die Uhr bedürfen.

Der Bereich „Demenz Pflege“ ist ein Angebot für Menschen, die an den verschiedenen Formen der Demenz erkrankt sind und ausgeprägte Verhaltensauffälligkeiten sowie eine Weglauftendenz zeigen. Pflege und Betreuung konzentrieren sich auf die verbliebenen Fähigkeiten und Ressourcen der Bewohner. Diese Kompetenzen zu erhalten, weiterzuentwickeln und zu fördern setzt sich das Team des Pfalzstifts als Aufgabe. Bei der fördernden Pflege erhält der Pflegebedürftige Unterstützung, Anleitung und Beratung bei allen Aktivitäten des täglichen Lebens.

Darüberhinaus umfasst das Angebot eine Kombination von pflegerischer Versorgung und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Es richtet sich an Erwachsene über 60 Jahre, die durch Unfall o.ä. schwer- und schwerstpflegebedürftig geworden sind.

Bedürfnisorientierte und aktivierende Pflege

Grundlage des pflegerischen Handelns im Pfalzstift ist das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel. Es orientiert sich an den  ganzheitlichen Bedürfnissen der Pflegebedürftigen, den Aktivitäten und existenziellen Erfahrungen des Lebens (AEDL).

Auf unserem demenzpflege Bereich arbeiten wir nach den Grundsätzen der personenorientierten Pflege nach Kitwood. Das bedeutet unseren Bewohnern wird weitesgehend ermöglicht ihre individuelle Tagesstruktur zu leben.

Altenpflege

Unser Pflegeheim liegt am Rande der Stadt Bad Dürkheim mit Blick auf den Pfälzer Wald und die Rheinebene.

Wir sind eine kleine Einrichtung und bieten maximal 52 Bewohnern ein Zuhause. Unser Angebot richtet sich an ältere Menschen mit den verschiedensten Krankheitsbildern wie:

  • Körperliche Beeinträchtigungen nach Schlaganfall
  • Symptomatik bei Morbus Parkinson
  • Symptomatik bei Chorea Huntington
  • HOPS und andere hirnorganische Erkrankungen
  • verschieden Formen der Demenz sowie
  • gerontopsychiatrisch bedingte Verhaltensauffälligkeiten

In der dritten Etage leben vorwiegend Menschen mit der Diagnose Demenz in all ihren Formen und Symptomatiken (z.B. Alzheimer Demenz, Korsakow Syndrom, Lewybody Demenz, vaskuläre Demenz). Hier arbeiten wir nach einem Konzept, das an die personenorientierte Pflege nach Kitwood angelehnt ist und unseren Bewohnern weitestgehend eine individuelle Gestaltung und Beibehaltung ihrers gewohnten Tagesablaufes ermöglicht.

Altenpflege

Unser Pflegeheim liegt am Rande der Stadt Bad Dürkheim mit Blick auf den Pfälzer Wald und die Rheinebene.

Wir sind eine kleine Einrichtung und bieten maximal 52 Bewohnern ein Zuhause. Unser Angebot richtet sich an ältere Menschen mit den verschiedensten ...

mehr erfahren