Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2451 / 409080

Die Anmeldung und Aufnahme im Theraphiezentrum Loherhof - Allgemeine Hinweise

Sie sind bei uns willkommen

Wenn Sie chronisch alkohol- und oder medikamentenabhängig sind und aufgrund erheblicher körperlicher, psychischer und sozialer Beeinträchtigung vorübergehend oder dauerhaft nicht in der Lage sind, selbstständig, eigenverantwortlich und abstinent ihr Leben zu gestalten. Die Aufenthaltsdauer richtet sich nach den individuellen Gegebenheiten eines jeden Einzelnen.

Der Aufnahme geht ein Informationsgespräch voraus, in welchem geklärt wird, ob eine Aufnahme sowohl vom Betroffenen als auch von unserer Seite weiterhin angestrebt wird. Kommt es zu einem positiven Aufnahmeentscheid, muss von Seiten der einweisenden Stelle beim Sozialamt gemeinsam mit dem Sozialhilfegrundantrag nach §§ 53, 54 SGB XII ein Arztbericht eingereicht werden.

Was müssen Sie tun

  • nach telefonischer Absprache laden wir Interessierte zu einem ausführlichen Informationsgespräch ein. Dabei erläutern unsere Mitarbeiter das Konzept, informieren über die Angebote und ermöglichen ein Kennenlernen des Hauses.
  • bei Bedarf sind wir behilflich bei der Erstellung des Hilfeplanes und der Beantragung der Kostenübernahme, die als Grundlage für eine Aufnahme notwendig sind
  • Kosten- und Leistungsträger für die Maßnahmen ist in der Regel der Landschaftsverband Rheinland als überörtlicher Träger der Sozialhilfe

Bei Interesse an einem Informationsgespräch wenden Sie sich bitte an:

Gabriele Härter, Dipl. Soz. Päd.
stellvertretende Leiterin Therapiezentrum

Pater-Briers-Weg 85
52511 Geilenkirchen

+49 2451 40908-14

gabriele.haerter[at]median-kliniken.de