Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6056 7370


Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

Aus dem Inland:
08000 600 600 200

Aus dem Ausland:
+49 (0)6032 9192-80

Qualitätsnachweise und Zertifikate der Rehaklinik im Kinzigtal

Qualitätsmanagement wird in der MEDIAN Kinzigtal-Klinik groß geschrieben! Wir verpflichten uns dazu, unsere Leistungen stets zu prüfen und weiterzuentwickeln, um auf diese Weise eine hohe Qualität an medizinischer, pflegerischer sowie therapeutischer Versorgung zu garantieren.

Zu diesem Zweck nutzen wir als Qualitätsmanagementsystem das von der DIN ISO 9001:2015 abgeleitete und auf den Rehamarkt abgestimmte System. Dieses Modell versteht sich nicht nur darin, dass exzellente Qualität gewährleistet, sondern auch aktiv produziert und kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Somit können wir auf neue Marktanforderungen des Gesundheitswesens rasch und präzise, zum Wohle unserer Interessenpartner reagieren. Wir gewährleisten auf diese Weise, dass der Fokus der MEDIAN Kinzigtal-Klinik immer stärker auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche unserer Rehabilitanden und Geschäftspartner gerichtet ist und deren Zufriedenheit stets an erster Stelle steht.

Im Juni 2020 wurde durch ein Audit der Nachweis erbracht, dass die Forderungen der ISO 9001:2015 weiterhin erfüllt sind. Zeitgleich wurden wir erfolgreich zertifiziert und haben das Zertifikat nach QMS-Reha 3.1 erhalten.

Qualitätssiegel der MEDIAN Kinzigtal-Klinik Bad Soden-Salmünster

Rechtliche Grundlagen

Unsere Klinik ist eine private Krankenanstalt (§ 30 der Gewerbeordnung) und eine Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtung gemäß § 107 SGB V.

Die Kinzigtal-Klinik ist zugelassen zur Durchführung

  • stationärer / teilstationärer Rehamaßnahmen auf der Basis des Versorgungsvertrages nach § 111 SGB V
  • von AHB / AR auf der Basis von § 40 SBG V (AHB-Indikationsgruppen 9, 10g) sowie zur Erbringung
  • von Leistungen der medizinischen Rehabilitation entsprechend SGB VI § 9 ff.
  • Die Klinik verfügt über die Anerkennung der Beihilfefähigkeit.
+49 (0)6056 7370Kontakt