Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6322 / 7940

Ambulante Therapie in der Psychiatrischen Institutsambulanz der Klinik Sonnenwende Bad Dürkheim

Ergänzend zu den umfangreichen Möglichkeiten einer stationären Behandlung bietet die Klinik Sonnenwende zudem eine Psychiatrische Institutsambulanz (PIA). Das ambulante Angebot richtet sich an erwachsene Menschen, die wegen der Art, Schwere oder Dauer ihrer psychischen Probleme einer besonderen krankenhausnahen Behandlung und Betreuung bedürfen.

Zur Aufnahme in die Psychiatrische Institutsambulanz ist quartalsweise eine Überweisung durch einen niedergelassenen Arzt zur Mitbehandlung erforderlich.

Unser Angebot

Ambulante Behandlung bietet Vielfalt stationärer Einrichtungen

Das ambulante Angebot bietet die Vielfalt einer stationären Einrichtung mit unserem multiprofessionellen Team aus Ärzten, Psychologen, einem Sozialarbeiter und einer Arzthelferin sowie durch das breite therapeutische Angebot und die vielfältige Unterstützung in unterschiedlichen Situationen.

Spezialisiert ist die Psychiatrische Institutsambulanz als Gedächtnisambulanz, mit der Schlafsprechstunde, abgerundet wird das Angebot durch Sucht-, Depressions-, Angehörigen- und Freizeitgruppe.

Intensive Hilfe bei akuten Problemen

Die PIA bietet intensive Unterstützung in akuten psychiatrischen Krankheitsphasen an, um einen stationären Aufenthalt zu vermeiden. Für die Zeit nach einer Krankheitsphase wird mit den Patienten eine Strategie entwickelt, Rückfällen und erneuten Krankenhausaufenthalten vorzubeugen.

Die ambulante Behandlung basiert auf Kontinuität, Verlässlichkeit und Transparenz als wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Therapeuten-Patientenbündnis. Oberstes Ziel ist es, dass der Patient möglichst schnell seine Kompetenzen und Verantwortung in Familie, Beruf, Partnerschaft und sonstigen Zusammenhängen wiedererlangt. Bei der Behandlung ist die Einbeziehung von Angehörigen, sofern der Patient damit einverstanden ist, eine Selbstverständlichkeit.

Kontraindikationen

Die Psychiatrische Institutsambulanz bietet keine Behandlung neurologischer Krankheitsbilder (wie z.B. Morbus Parkinson, Schlaganfall, Kopfschmerz- oder Schwindelabklärung) an. Menschen mit psychischen Leiden, die ausschließlich einer Gesprächstherapie bedürfen empfehlen wir, sich an einen niedergelassenen Psychotherapeuten zu wenden. Ebenso können in der Institutsambulanz keine Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) behandelt werden.

Teilstationäre Angebote der Klinik Sonnenwende

Als weitergehende teilstationäre Hilfe für die Zeit nach Ihrem Klinikaufenthalt, empfehlen wir unsere Tageskliniken: die MEDIAN Tagesklinik in Neustadt an der Weinstraße und die Psychiatrische Tagesklinik Leinigerland in Grünstadt.

Dagmara Michalec
Ärztliche Leitung der Psychiatrischen Institutsambulanz

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

+49 (0) 63 22 / 794-213