Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6046 / 9585111

MEDIAN Soziotherapeutisches Zentrum Haus Seeblick Ortenberg - Anmeldung & Aufnahme

Bitte sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Tel.: +49 (0) 6046 / 9585-111
E-Mail: haus-seeblick[at]rhm-kliniken.de

Informationen für Interessierte und Angehörige

Das Haus Seeblick nimmt Menschen auf, die an verschiedenen Suchterkrankungen leiden, bei denen also eine Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenabhängigkeit besteht. Grundvoraussetzung für die Aufnahme ist der Wunsch des Betroffenen selbst, abstinent leben zu wollen und entsprechend aktiv an einer Therapie im Haus mitzuwirken.

Bei Interesse an Haus Seeblick wird zunächst ein Termin zur Vorstellung im Wohnheim vereinbart, das auch dem Kennenlernen der Einrichtung dient.

Sind sich beide Seiten über eine Aufnahme einig, folgt als nächster Schritt die Erstellung eines Integrierten Behandlungs- und Rehabilitationsplans (IBRP) durch die Einrichtung, in der der Betroffene vorher untergebracht war – beispielsweise eine Klinik für Psychiatrie oder Psychotherapie.

Die Aufnahme wird bewilligt, wenn der künftige Bewohner in der zuständigen Hilfeplankonferenz vorgestellt wurde und eine Zusage des Kostenträgers vorliegt. Hierfür zuständig ist in der Regel der Landeswohlfahrtsverband Hessen als überörtlicher Träger der Sozialhilfe.

Gelegentlich gibt es Gründe, die eine Aufnahme im Haus Seeblick ausschließen oder die ein anderes Haus unserer Unternehmensgruppe als geeigneter erscheinen lassen. Das sollte in einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Ausschlussgründe sind:

  • kein vorherrschender Abstinenzwunsch
  • akute Fremd- oder Eigengefährdung