MEDIAN Klinik Flechtingen

MEDIAN Klinik Flechtingen

Rehabilitationsklinik für Herz-Kreislauf-,Gefäß- und Atemwegserkrankungen · Fachklinik für Rehabilitation und Frührehabilitation neurologischer Krankheiten

 

Das Rehabilitationsklinikum für Neurologie, Herz-Kreislauf-, Gefäß- und Atemwegserkrankungen liegt direkt am Rande des Schlossparks mit Blick auf die Wasserburg von Flechtingen. 

In der 1993 eröffneten kardiologischen Fachklinik (Klinik I) wird das gesamte Spektrum der Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen (z. B. Zustand nach Herzinfarkt, Bypass-Operation, Herzklappenersatz, Schrittmacher- und ICD-Implantation, Herzinsuffizienz) in der Postakutphase behandelt. Darüber hinaus erfolgt die Rehabilitation auch als Heilverfahren, um eine berufliche oder häusliche Reintegration zu ermöglichen. Die Kapazität beträgt 110 Betten.

Im September 1995 wurde die neurologische Fachklinik (Klinik II) in Betrieb genommen. Schwerpunkte sind die rehabilitative Behandlung neurologischer Patienten im Sinne einer AHB-Maßnahme, eines Heilverfahrens sowie der neurologische Frührehabilitation (Phase B) inklusive Beatmung und Weaning. Die aktuelle Struktur der neurologischen Abteilung umfasst insgesamt 310 Betten, davon 225 Betten in der Klinik II und 85 Betten in der Klinik I.

Für Patienten mit entzündlichen Nervenerkrankungen wie Multiple Sklerose und Borreliose bietet unsere Spezialstation optimale Wohn- und Behandlungsbedingungen. Durch die enge Zusammenarbeit der Klinik mit den Interessenvertretungen der Patienten – insbesondere der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Sachsen- Anhalt sowie den sich auf Multiple Sklerose spezialisierten Kliniken – konnte sich unsere Klinik ganz auf die Bedürfnisse der Patienten einstellen. 

Standort

Karriere