Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)39054 820


Hippotherapie im Median Klinikum Flechtingen

Seit 20 Jahren führen wir im Median Klinikum Flechtingen die Hippotherapie durch. Am Anfang mit zwei Pferden auf einer Wiesenfläche therapierend, wurde im Verlauf eine Aufstiegsrampe und 2019 ein Therapiereitplatz angelegt. Die nun mittlerweile vier Therapiepferde haben mit ihren Therapeuten und Helfern somit gute Arbeitsbedingungen.

Die Patienten schätzen diese Art der Krankengymnastik auf dem Pferd sehr hoch ein und besuchen uns nach ihren Möglichkeiten immer wieder gern. Es handelt sich eigentlich um eine Langzeittherapie. Bei uns können die Patienten ihre ersten therapeutischen Erfahrungen mit einem Therapiepferd aufnehmen. Durch die Verschiedenartigkeit unserer Pferde sind wir in der Lage, die Rehabilitanden speziell auf ein Therapiepferd einzuteilen. Laufzeit der Therapie ist von April bis November. Danach erholen sich die Pferde im Winterquartier von den Saisonbelastungen, werden viel ins Gelände geritten und dürfen sich entspannen.

Das größte Therapiepferd, unser Franz, ist ein sehr erfahrenes und sehr ausgeglichenes, sportliches Kaltblut der Rasse Noriker. Er trägt Patienten bis zu einem Maximalgewicht von 95 kg und vermittelt viel Ruhe und Sicherheit in der Therapie.

Jumpy, ein französischer Kaltblutmix, in seiner Jugend etwas schwierig, entwickelte sich bei uns zu einem liebenswerten, fleißigen und zuverlässigen Therapiepferd. Auch er kann Erwachsene bis zu einem Gewicht von 90 kg tragen. Seine schwarze, glänzende Fellfarbe fasziniert die Patienten immer wieder aufs Neue.

Zwei Kleinferde im Einsatz ergänzen unser Pferdeteam und sorgen für Abwechslung. Sie werden vorrangig für leichtere Patienten eingesetzt. Ihre Schrittfrequenz ist ganz verschieden im Gegensatz zu ihren großen Kollegen. Die niedrigere Rückenhöhe gibt erst einmal etwas Mut bei unsicheren Patienten.

Pferde für diese Therapiearbeit vorzubereiten ist eine langwierige und aufwendige Arbeit mit viel Zeit und Herzblut.

Das Hippotherapeutenteam Motejat –Altrock- Melnitzky hofft, dass die Pferde lange gesund und fit bleiben damit noch viele Patienten die Hippotherapie kennenlernen können.

Askrit Motejat, Therapeutin für Hippotherapie

+49 (0)39054 820Kontakt