Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)7221 / 9360

Unser therapeutisches Angebot

Entsprechend den Erkenntnissen der psychiatrischen Forschung arbeiten wir nach einem biopsychosozialen Störungskonzept, nach welchem die meisten psychischen Erkrankungen in einem individuell unterschiedlichen Verhältnis durch genetische und körperliche, psychologisch erklärbare und/oder soziale Einflussfaktoren entstanden sind. Entsprechend ist unsere psychiatrisch ganzheitliche Behandlung durch Therapiemaßnahmen und Therapeuten aus verschiedenen Bereichen geprägt. Eine moderne, dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechende Pharmakotherapie gehört hier ebenso wie eine grundsätzlich psychotherapeutische Haltung mit unterschiedlichen, individuell abgestimmten Therapieangeboten zum Standard unserer Behandlung.

Die Befähigung, das individuelle Leben mit einer psychischen Erkrankung so zu gestalten, dass die Lebensqualität im Alltag möglichst wenig beeinträchtigt wird, ist zentrales Anliegen unserer erfahrenen Pflegekräfte. Die Betrachtung des Einzelnen in seinen sozialen Bezügen spielt in der Behandlung eine wichtige Rolle und wird durch sozialpädagogische Beratung und Unterstützung ergänzt. Kreativ orientierte Therapieangebote bieten nonverbale Zugangs- und Behandlungsmöglichkeiten. Bewegung und körpertherapeutische Angebote betonen die Bedeutung von Körpergefühl, körperlicher Aktivität und Entspannungsfähigkeit für die psychische Gesundheit.

Wir bieten unseren Patienten auch Angehörigenarbeit, Unterstützung zur Krankheitsbewältigung und Programme zur Rückfallprophylaxe, sozialarbeiterische Hilfen im Umgang mit Behörden und zur Bewältigung von Alltagsproblemen.

Im Einzelnen werden bei uns folgende Therapien angeboten:

  • Medizinische Behandlung durch einen Arzt, inklusive psychiatrisch-psychotherapeutischer Versorgung. Dazu gehören auch körperliche und ggf. neurologische Untersuchungen durch einen Arzt inklusive der Labordiagnostik, der EKG-, EEG- und ggf. CT- und  MRT-Diagnostik sowie die psychologische Testdiagnostik.
  • Überwachung des Behandlungsverlaufs durch den Oberarzt. In einer wöchentlich stattfindenden Oberarztvisite haben Sie die Möglichkeit, sich nicht nur mit dem behandelnden Arzt, sondern auch mit dem Oberarzt zu besprechen
  • Psychotherapeutische Versorgung durch einen Psychologen, sofern die Psychotherapie nicht Ihr behandelnder Arzt durchführt
  • Psychiatrische Pflege durch unsere examinierten Gesundheitspfleger

Daneben finden auf jeden Patienten individuell abgestimmte Therapieprogramme statt, die sich aus folgenden Therapien zusammengesetzt werden:

  • Ergotherapie
  • Kunsttherapie
  • Musiktherapie
  • Tanztherapie
  • Akupunktur
  • Aromatherapie
  • Bewegungstherapien, Fitness und Gymnastik
  • Physikalische Therapien und Massagen
  • Sozialdienst: Klärung von Problemen, die Sie in Ihrem häuslichen Umfeld und / oder mit Behörden haben. Dazu kann auch gehören, dass ein Sozialarbeiter gemeinsam mit Ihnen eine geeignete Wohnform sucht und Sie mit anderen Hilfeträgern in Kontakt bringt.

Die psychotherapeutische Versorgung wird durch folgende Angebote komplettiert:

  • Achtsamkeitstraining
  • Kognitives Training
  • Depressionsgruppe
  • Entspannungsverfahren
  • Selbstsicherheitstraining
  • Aktivierungsgruppe
  • Skills-Gruppe
  • Suchtgruppe
  • Genusstraining
  • Offene Singgruppe

Angebote, außerhalb der therapeutischen Zeiten:

  • Seelsorge
  • Gottesdienste
  • Karaoke und Quizabende
  • Gruppen für Betroffene- und Angehörigen

Sollten Sie mehr über unser teilstationäres und ambulantes Angebot erfahren wollen, finden Sie dazu Informationen unter der Rubrik "Behandlungsgebiete" auf den Seiten "Tagesklinik" sowie "Psychiatrische Institutsambulanz".