Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)35341 / 900

Unser Angebot

Alternativen zum stationären Aufenthalt

In der Klinik werden neben den stationären Maßnahmen alle Behandlungen auch als teilstationäre und ambulante Leistungen angeboten. Patienten, die während der Rehabilitation in ihrer häuslichen Umgebung bleiben möchten, haben die Möglichkeit Rezepte vom Haus- oder Facharzt einzulösen.

Teilstationäre Rehabilitation

Die Genehmigung hierfür erteilt der zuständige Kostenträger. Bei einer teilstationären Maßnahme sind Sie über Nacht nicht im Haus untergebracht, sondern reisen täglich an – von Montag bis Freitag – um Ihre Therapien in Anspruch zu nehmen. Im Rahmen dieser Behandlung wird Ihnen tagsüber ein Zimmer zur Verfügung gestellt, das Sie als Rückzugsort zwischen den therapeutischen Anwendungen aufsuchen können. So können Sie sich im Tagesverlauf entspannen und den Aufenthalt genießen. Das Mittagessen ist im Tagesablauf enthalten. Die Kosten hierfür übernimmt Ihr Kostenträger.

An dieser Stelle der Hinweise, dass Sie sich ein Zimmer während des Aufenthaltes mit einem weiteren teilstationären Patienten teilen.

Ambulante Maßnahmen

Die Verordnungen der ambulanten Therapieleistungen erfolgen durch die ortsansässigen Badeärzte, die Abrechnung per Kurmittelscheck von der Krankenkasse. Die Möglichkeit einer Übernachtung kann durch die Klinik nicht zur Verfügung gestellt werden. Bitte informieren Sie sich darüber vor Ihrer Anreise.