Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)36458 / 38-0

Onkologie im MEDIAN Reha-Zentrum Bad Berka

Rehabilitation nach Krebserkrankungen in der Adelsberg-Klinik

In unserer onkologischen Abteilung behandeln wir hauptsächlich Patienten nach einer Erstbehandlung bösartiger Krebserkrankungen
Ziel ist es, sowohl körperliche als auch seelische Folgen einer Krebserkrankungen zu bewältigen und aus der Erkrankung resultierende
Symptome zu lindern oder gänzlich zu beseitigen. Dafür setzt sich unser interdisziplinäres Team aus Fachärzten, Therapeuten und Pflegepersonal mit ihrem Können und Wissen jeden Tag ein. 

Wir behandeln Patienten mit

Bösartigen Geschwulsterkrankungen

  • der Verdauungsorganen  
  • der Atmungsorgane
  • der Niere, der ableitenden Harnwege und des männlichen Genitale
  • der Brustdrüse
  • des weiblichen Genitale
  • der Kopf-Hals-Region
  • der Haut
  • der Schilddrüse
  • des Lymphsystems und des Blutes  (maligne Systemerkrankungen)
  • der Weichteile und des Knochens

Wir nutzen moderne Diagnostik

Entsprechend der Vielfalt der Behandlungsschwerpunkte in der Adelsberg-Klinik stehen umfassende diagnostische Möglichkeiten zur Verfügung.

  • Sonographie inkl. Abdominalsonographie, Mammasonographie, Vaginalsonographie, Schilddrüsensonographie,
  • Echokardiographie, Duplex-Sonographie
  • Endoskopie inkl. Urethrozystoskopie, Kolposkopie, Rektoskopie, Gastroskopie
  • Spezielle urologische Diagnostik inkl. Endoskopie des unteren Harntraktes, Uroflowmetrie, Restharnmessung
  • Gynäkologische Untersuchungstechnik inkl. Kolposkopie
  • Klinisches Labor inkl. internist. Profil einschließlich Tumormarker, Body-Impendance-Analyse
  • Röntgen
  • Kardiologische und pulmologische Diagnostik

Unser Therapiekonzept

Alle Behandlungsangebote basieren auf einer ganzheitlich-medizinischen Konzeption. Hauptbehandlungsziel ist die Verbesserung der Lebensqualität, unabhängig vom bisherigen Therapieerfolg. Es ist uns sehr wichtig, gemeinsam ein individuelles Behandlungsprogramm zu erarbeiten, um die ganz individuellen Besonderheiten jedes einzelnen Patienten zu berücksichtigen und auf dieser Basis optimale Therapieergebnisse zu erreichen.

Zur Therapie gehören vor allem Behandlungen zur körperlichen Kräftigung und zur seelischen Stabilisierung inkl. spezieller Formen der Krankengymnastik, die medikamentöse Therapie mit Fortführung der Chemo- bzw. Antikörpertherapie, die Ergotherapie, die Logopädie, die Ernährungsberatung.  

Zusätzlich ermöglicht die psychotherapeutische Betreuung es den Patienten, leichter zur Ruhe zu kommen, die innere Harmonie wiederzuerlangen und so die körpereigenen „Selbstheilungskräfte“ zu stärken. 

Unsere Therapiemaßnahmen umfassen:

  • Internistische Basistherapie einschl. Behandlung von Begleiterkrankungen (Nutzung der umfangreichen Facharztkompetenzen des interdisziplinären Reha-Zentrums)
  • Onkologische Standardtherapie inkl. Chemo-,  Antikörper-  und Hormontherapie, Supportivbehandlung (unterstützende Therapie zur Besserung des Gesundheitszustandes)
  • Interdisziplinäre Schmerztherapie
  • Spezielle urologische, gynäkologische und HNO-ärztliche Therapien 
  • Umfangreiches Programm krankheitsspezifischer Patientenschulungen (Besonderheit unserer Klinik: 16 verschiedene Schulungen)
  • Gesundheitstraining (Beratung zur gesunden Lebensweise)
  • Spezifische Krankengymnastik durch ein langjährig erfahrenes Physiotherapeutenteam  (u. a. Gymnastik für Brustkrebs-Patienten, Beckenbodentraining für Frauen und Männer, Wassergymnastik, Atemtherapie, Gymnastik für Patienten nach HNO-Tumor-Therapie) 
  • Lymphödemtherapie (manuelle Lymphdrainage, Kompressionsbehandlung, Funktionsgymnastik und Hautpflege)
  • Sporttherapie ( z. B. Ergometertraining mit Monitoring, Nordic Walking, Terraintraining, Muskelaufbautraining in jeweils individuellen Intensitätsstufen)
  • Einzelkrankengymnastik (u.a. Manuelle Therapie, Osteopathie, Marnitz-Therapie)
  • Psychotherapie mit Gruppen- und Einzelgesprächen
  • Entspannungsverfahren (u. a. PMR nach Jacobson, Konzentrative Entspannung)
  • Regulatives Musiktraining, Aktive Musiktherapie
  • Tanztherapie
  • Logopädie mit differenziertem Schluck- und Sprachtraining
  • Diätetik und Ernährungstherapie einschl. Lehrküche
  • Ergotherapie (inkl. Kreativ-/Gestaltungstherapie, Behandlung der chemotherapiebedingten Polyneuropathie u.a.m.) 
  • Stomatherapie (Erlernen der Versorgung von Darm-, Uro- und Tracheostoma)
  • Sozialberatung (inkl. Beratung zu Alltagsbewältigung, beruflicher Rehabilitation), Angebot der Kontaktmöglichkeit zu Selbsthilfegruppen

Unser Behandlungsteam

PD Dr. med. Andreas Willer
Chefarzt Onkologie
Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, Palliativmedizin, Sportmedizin, Gesundheitsökonom (ebs)
Telefon +49 (0)36458 38-2603 · Telefax +49 (0)36458 38-2523

Dr. med. St. Weniger
Oberärztin
Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie