Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6322 / 794305

Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

+49 (0) 6322 95 08 686

Informationen für Patienten und Angehörige

Was Sie über Ihren Aufenthalt in der Rhein-Haardt-Klinik wissen müssen

Hier können Sie sich als Patient oder Besucher über alles informieren, was den Aufenthalt in der Rhein-Haardt-Klinik betrifft. Dazu gehören für Patienten vor allem Informationen, die vor dem Antritt einer Rehabilitation wichtig sind. Darüber hinaus finden Sie eine Übersicht der Dienstleistungen, die Ihnen die Rhein-Haardt-Klinik bietet. So können Sie sich auf Ihren Aufenthalt optimal vorbereiten. Und als Besucher finden Sie sich schneller in der Klinik zurecht und können so die Zeit für sich und Ihre Angehörigen besser nutzen.

Informationen für Patienten

Wissenswertes rund um Ihre Rehabilitation

Auf einige Dinge sollten Sie im Zusammenhang mit einer Rehabilitation in der Rhein-Haardt-Klinik achten – beispielsweise, welche Aufnahmevoraussetzungen für Patienten gelten.
Aufnahmevoraussetzungen, wichtige Unterlagen und Gepäck

Bevor Sie also eine Maßnahme antreten, schauen Sie, ob bei Ihnen Folgendes vorliegt:

  • eine medizinisch gesicherte Indikation für eine stationäre Rehabilitationsmaßnahme in der Rhein-Haardt-Klinik
  • eine Kostenübernahmeerklärung für die Klinik (DRV, Krankenkasse, Sozialamt etc.)
  • bei Entwöhnungsbehandlungen ein Sozialbericht, z. B. von einer Suchtberatungsstelle oder dem Sozialdienst eines Krankenhauses
  • eine Terminvereinbarung mit der Klinik

Auch einige weitere wichtige Unterlagen sollten in Ihrem Gepäck nicht fehlen. Dazu zählen:

  • Ihre Krankenversichertenkarte
  • Ihr Personalausweis
  • falls vorhanden aktuelle Befunde wie Röntgenaufnahmen, Krisenpass, Impfpass, Allergiepass o.ä.
  • alle Medikamente, die Sie zur Zeit einnehmen für ca. eine Woche
  • Adressen von Angehörigen

Beim Kofferpacken empfiehlt es sich, zweckmäßige Kleidung für verschiedene Zwecke zu berücksichtigen, etwa:

  • Badeanzug, Badehose, Badeschuhe, Bademantel
  • Sport- und Freizeitkleidung
  • Sportschuhe mit heller Sohle
  • festes Schuhwerk
  • wetterfeste Kleidung

Paare, die sich gemeinsam in Therapie begeben, oder Alleinerziehende können nach vorheriger Absprache sowie vorliegender Kostenübernahmeerklärung des Kostenträgers ihre Kinder als Begleitperson mitbringen. Die Kinder werden in der Klinik aufgenommen und betreut bzw. in einer örtlichen Schule unterrichtet.

Ihr Weg zu MEDIAN Rhein Haardt Klinik Bad Dürkheim

Sie haben ein gesetzliches Recht auf eine medizinische Rehabilitation (früher auch Kur genannt). Der Gesetzgeber möchte nämlich, dass Sie gesund werden. Das heißt, er unterstützt Sie, indem er alle notwendigen Maßnahmen zur Erhaltung, Besserung und Wiederherstellung Ihrer ...

mehr erfahren

Ihr Aufenthalt

Eine Rehabilitation ist sowohl mit der Wiederherstellung oder der Verbesserung der Gesundheit als auch mit Erholung und Entspannung verbunden. Wir möchten erreichen, dass all unsere Patienten ihre Selbstständigkeit und Vitalität und somit die unbeeinträchtigte Teilhabe am ...

mehr erfahren