Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2181 / 23620

Betreuungsgebiete

Unsere Angebote:

Stationär betreutes Wohnen

  • Gruppen- und Einzelgespräche
  • Krisenintervention
  • indikative Gruppen mit Angeboten aus Beschäftigungstherapie, Sporttherapie und weiteren kreativen Bereichen
  • Rückfallprävention
  • Arbeitstherapeutische Tätigkeiten
  • Tagesstruktur
  • Freizeitangebote
  • medizinische Betreuung
  • Außenwohngruppen

Außenwohngruppen

  • drei Außenwohngruppen mit differenzierten Konzepten, zum dauerhaften Verbleib oder zur Vorbereitung auf eigenständiges Wohnen.
  • Eine der Außenwohngruppen zeichnet sich durch ein heilpädagogisches Konzept, das mit der Methode Marte Meo arbeitet, aus. 

Ambulant betreutes Wohnen

  • Vermeidung stationärer Unterbringung
  • Hilfen beim und nach dem Auszug aus Haus Welchenberg
  • Alltagsbewältigung
  • Psychischer Stabilisierung und Abstinenzerhaltung
  • Suche nach Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Konflikt- und Krisenbewältigung
  • Gestaltung sozialer Beziehungen
  • Umgang mit Institutionen, Ämtern und Behörden
  • Gesundheitsfördernden Maßnahmen
  • Gestaltung von Freizeit

Ambulante Tagesstruktur

  • Beschäftigung in den Bereich
    • Holzwerkstatt
    • der Garten- und Landschaftspflege
  • Hauswirtschaft
    • Aufstellen von Speise – und Einkaufsplänen
    • Errechnen der Mengen und der Haushaltsmittelkosten
    • Einkaufen
    • Zubereitung von Mahlzeiten individuell und in der Gruppe
    • Wäschepflege
    • Haushaltspflege
  • Soziale Kontakte
    • Soziales Kompetenztraining
    • Konflikttraining
    • Rollenspiele zur Erlernung des Umgangs mit Behörden
    • Schulungsmaßnahmen (z.B. kognitives Training)
    • Themenbezogene Gesprächsrunden
  • Freizeitgestaltung und Sport
    • Spazieren gehen oder walken
    • Wanderungen
    • Schwimmen
    • Tischtennis
    • Ausflüge und Besichtigungen
    • Kreativangebote
    • Entspannungstraining
    • Feste und Feiern
    • Wochenend- und Ferienfreizeiten
  • Kultur und Bildung
    • Lese- und Rechtschreibtraining
    • Computertraining
    • Literaturgruppe
    • Kinobesuche
    • Theatergruppe
    • Besuch weiterer kultureller Veranstaltungen

Betreuungsangebot

Unsere Klient/-innen haben aufgrund ihrer Erfahrungen und Möglichkeiten verschiedene Ziele und Lebensperspektiven, deshalb bieten wir individuelle Betreuungsschwerpunkte und Betreuungsinhalte. 

Zur möglichst genauen Ermittlung und Beschreibung des Unterstützungsbedarfes erfolgt eine individuelle Hilfeplanung aufgrund der Anmelde- und Aufnahmeunterlagen, der Anamnese sowie der Ergebnisse aus den diagnostischen Verfahren.

Für jeden Klient/-in wird ein individueller Betreuungsplan erstellt, mit dem Ziel, vorhandene Ressourcen zu erkennen, zu erhalten und zu fördern.

Die allgemeinen Betreuungsziele sind wie folgt definiert: 

  • Versorgung primärer Grundbedürfnisse wie Ernährung, Kleidung, Wohnung und medizinische Versorgung
  •  Abstinenz wird als gesündeste Lebensform akzeptiert
  •  Stärkung der Persönlichkeit hinsichtlich der Reflexion der Suchterkrankung und Suchtgeschichte 
  •  Vermittlung eines strukturierten Rahmens
  •  Einbindung in soziale Bezüge und Beziehungen
  •  Entwicklung einer realistischen Lebensplanung

Die Betreuung und Unterstützung ist handlungsorientiert und umfasst folgende therapeutische Angebote in unterschiedlichen Bereichen:

Einzelförderung

Eingehend auf die aktuelle Lebenssituation erfolgt eine gezielte Förderung von Kompetenzen im lebenspraktischen, motorischen und sozialen Bereich.

Medizinische Betreuung (stationäre Betreuung)

Die Sicherstellung der medizinischen Versorgung sowie der Arzneimittel- und Diätverordnungen stehen im Vordergrund. Weitere Elemente der medizinischen Betreuung sind die Hilfestellung zur Entwicklung von Krankheitseinsicht, die Förderung der Wahrnehmung von Körperempfindungen und das Training von Hygienemaßnahmen. Aromatherapie, Massageeinheiten und Akupunktur können nach ärztlicher Absprache von qualifizierten Mitarbeitern Anwendung finden.

Krisenintervention

Wir leisten Unterstützung und Hilfestellung bei psychosozialen Krisen und alkoholbedingten Rückfällen.

Gruppenbetreuung

Der Schwerpunkt bei der soziotherapeutischen Betreuung in der Gruppe liegt in der Förderung des Sozialverhaltens. Wesentliche Grundlagen sind das Erlernen des Umgangs mit Konflikten und Kritik und die Einhaltung verbindlicher Absprachen und Gruppenregeln.

Tagesstrukturierende Maßnahmen

Die vorgegebene Strukturierung des Tagesablaufes vermittelt die Notwendigkeit, sinnvolle Beschäftigung zu planen und feste Termine einzuhalten.

Arbeitstherapie

Regelmäßige Arbeitstherapie ermöglicht die Entwicklung von Arbeitsressourcen und die Motivation zu kontinuierlichem Arbeitsverhalten.

Die Förderung der handwerklichen, hauswirtschaftlichen, sozialen und geistigen Fähigkeiten erfolgt in den arbeitstherapeutischen Bereichen 

  • Holzwerkstatt
  • Hauswirtschaft und Hausreinigung
  • Haustechnik und Garten

Beschäftigungstherapie

Über vielfältige Angebote der kreativen Beschäftigung können Fähigkeiten erkannt und Fertigkeiten ausgebaut werden. Das Training von Alltagspraktiken wie Einkaufsbegleitung, Orientierungshilfen und Gedächtnistraining schulen die kognitiven Fähigkeiten.

Bewegungstherapeutische Angebote

Sport- und Bewegungsangebote bieten die Möglichkeit, körperliche Aktivität zu fördern, die Körperwahrnehmung zu verbessern und unterstützen Freude an Spiel und Wettkampf.

Themenorientierte Freizeitangebote

Hier werden Anregungen zur Entwicklung individueller und gemeinschaftlicher Freizeitgestaltung sowie die Förderung zur Teilnahme am öffentlichen und kulturellen Leben vermittelt.

Wen betreuen wir

Wir wollen suchtkranken Menschen dabei helfen, in möglichst selbstbestimmter und gesunder Weise ihren eigenen Weg zu gehen, um am Leben in der Gemeinschaft teilhaben zu können.

Das MEDIAN Therapiezentrum Haus Welchenberg ist ein soziotherapeutisches Zentrum für Chronisch Mehrfachbeeinträchtigte Abhängigkeitskranke.

Die Indikationen umfassen:

  • Chronischer Missbrauch von zustandsverändernden Mitteln
  • Körperliche und psychiatrisch-neurologische Folgeerkrankungen
  • Alkoholbedingtes amnestisches Syndrom
  • psychiatrische Komorbidität 

Soziotherapie bei Abhängigkeitserkrankungen

Das MEDIAN Therapiezentrum bietet sowohl stationär als auch ambulant ein großes Leistungsspektrum an.

Im stationären Rahmen bietet das MEDIAN Therapiezentrum neben den vielfältigen Betreuungsangebotenverschiedene Wohnformen an: