Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2181 / 23620

Informationen für Zuweiser

Nach dem Informationsgespräch und der beidseitigen positiven Entscheidung miteinander arbeiten zu wollen,  muss von Seiten der einweisenden Stelle beim Sozialamt gemeinsam mit dem Sozialhilfegrundantrag nach §§ 53, 54 SGB XII eine fachärztliche Stellungnahme eingereicht werden.

An den Landschaftsverband Rheinland ist darüber hinaus der ausgefüllte Vordruck zum Hilfeplanverfahren zu senden (ggfs. sind wir ihnen gerne behilflich).

Wir benötigen folgende Unterlagen:

  • unseren Aufnahmeantrag
  • in Kopie fachärztliche Stellungnahme, individuelle Hilfeplanung und Sozialbericht (falls vorhanden)
  • Kopie der Kostenbeantragung nach §§ 53, 54 SGB XII (s.o.)

Nach Erhalt dieser Unterlagen können wir die betreffende Person auf unsere Warteliste setzen.