Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)7842 / 9490

Über uns

Das Angebot der MEDIAN Achertal-Klinik Ottenhöfen im Überblick

Die MEDIAN Achertal-Klinik Ottenhöfen als Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin trägt mit 69 vollstationären Betten sowie 9 tagesklinischen Plätzen und einer Psychiatrischen Institutsambulanz in Achern insbesondere die Verantwortung für die psychiatrische Regelversorgung des Landkreises Rastatt und des nördlichen Ortenaukreises.

Die Tagesklinik am Standort in Achern ist mit 9 Plätzen Teil des Fachkrankenhauses in Ottenhöfen. Die Behandlung in der Tagesklinik ist für psychisch kranke Menschen geeignet, für die eine ambulante Therapie nicht ausreichend und eine vollstationäre Therapie nicht notwendig ist.

Das Angebot der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) am Standort in Achern richtet sich an psychisch kranke Erwachsene, die wegen der Art, Schwere und Dauer ihrer Erkrankung ein kontinuierliches krankenhausnahes Therapieangebot benötigen.

Die MEDIAN Achertal-Klinik Ottenhöfen bietet 24 Stunden psychiatrische Notfallversorgung in Krisensituationen.

Für Patienten mit Privater Krankenversicherung sowie für privat zusatzversicherte Patienten und Selbstzahler bietet das Fachkrankenhaus eine äußerst attraktive Wahlleistungsstation mit Blick ins Tal und den Luftkurort Ottenhöfen. Gerne können Sie dieses Angebot auch in Anspruch nehmen, wenn Sie sich wohnortfern behandeln lassen wollen, also außerhalb unseres Versorgungsgebietes leben.

Der therapeutische Ansatz

Unser therapeutisches Verständnis beruht auf einem ganzheitlichen Krankheitsmodell, das organische, psychische sowie soziale Faktoren umfasst. Der moderne Therapieansatz integriert störungsspezifische verhaltens- und tiefenpsychologische, kreativtherapeutische sowie körperorientierte Behandlungskomponenten und wird durch eine individuell abgestimmte medikamentöse Therapie ergänzt.

Die Therapieplanung ist differenziert auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Einzelnen abgestimmt. Rasche Aufnahmemöglichkeit, kurzfristige Vorgespräche, ein strukturierter klinischer Rahmen sowie ein ausgereiftes Psychotherapiekonzept bieten unseren Patienten Sicherheit.

Neben Visiten und regelmäßigen ärztlichen, bzw. psychologischen Einzeltherapiesitzungen stehen unseren Patienten vielfältige Therapieangebote aus den folgenden Bereichen zur Verfügung:

  • Ergotherapie
  • Kunsttherapie  
  • Wirbelsäulen- und Musiktherapie 
  • Tanztherapie 
  • Physikalische Therapie   
  • Progressive Muskelrelaxation 
  • Autogenes Training

Spezifische Gruppenangebote komplettieren das Therapieprogramm:

  • Depressionsgruppe
  • Psychosegruppe 
  • Achtsamkeitsgruppe  
  • Selbstsicherheitstraining 
  • kognitive Verhaltenstherapie der Depression (KVT)   
  • Gesprächsgruppe