Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)5731 / 86528-16

Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

+49 (0) 5222 37 37 37

Freizeit & Umgebung in Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen - traditionsreicher Kurort in schöner Umgebung

Die traditionsreiche Kurstadt Bad Oeynhausen liegt im ostwestfälischen Dreieck zwischen dem Wiehengebirge, dem Weserbergland und dem Teutoburger Wald.

Bereits im Jahr 1839 wurde hier einem wohl unbekannten Gast das erste Heilbad verabreicht. Aber nachdem 1851 das erste Kurhaus eröffnet war, genossen selbst Prinzessinnen, Könige und Kaiser die Heilquellen der Bäderstadt.

Heute ist Bad Oeynhausen längst bis weit über die Landesgrenzen bekannt und ein wenig stolz darauf, sich "Einziges Staatsbad des Landes Nordrhein-Westfalen" nennen zu dürfen.Aufgrund dieser Entwicklung versteht es sich von selbst, dass der ganze Ort auf Gesundheit eingestellt ist. Und das merken unsere Gäste nicht nur an den prunkvollen Kuranlagen und Kurgärten oder den täglichen Konzerten.
 

Freizeitgestaltung und Aktivitäten

Die Klinik sorgt für ein vielfältiges Freizeitprogramm, an dem sich unsere Patienten ihren Interessen entsprechend beteiligen können. Dies ergibt, zusammen mit der schönen Umgebung, viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Bad Oeynhausen zählt mit seinem komplett erhaltenen, klassizistischen Bauten im Kurpark, zu den schönsten Heilbädern Deutschlands. Direkt angrenzend lädt die Innenstadt von Bad Oeynhausen zu einem Schaufensterbummel oder Cafébesuch ein.

Der Kurpark, direkt vor der Klinik gelegen, ist im Frühling und Sommer mit seinen vielen Blumen ein Blütenparadies, wie es schöner nicht sein kann. Eingebettet in große Waldflächen, in dem Sie im Herbst bei erholsamen Spaziergängen erleben können, wie die Bäume sich in unvergesslich schönen Farben verwandeln.

MEDIAN Klinik Bad Berka Freizeit und Umgebung
MEDIAN Odenwald Fachklinik Freizeit und Umgebung

Für Patienten, deren Gesundheit es erlaubt, empfehlen sich Ausflüge in die wunderschöne Umgebung:

  • Fahrten entlang der Westfälischen Mühlenstraße
  • durch den Teutoburger Wald mit dem Hermannsdenkmal
  • in die Rattenfängerstadt Hameln
  • eine Bus-Schiff-Busfahrt über Vlotho oder Bad Oeynhausen zur Porta Westfalica
  • eine Fahrt durch das Weserbergland, wo Renaissancebauten zu bewundern sind und es einen herrlichen Weitblick in das Wesertal gibt.

Diese Ausflüge organisiert die Klinik als Tagesfahrten am Wochenende. Beliebte Ausflugsziele sind auch:

  • der größte Binnensee in Nordwestdeutschland
  • das Steinhuder Meer
  • Bad Pyrmont: Hier empfiehlt sich ein Rundgang durch den Kurpark.
  • Im Teutoburger Wald kann ein 70 bis 100 Millionen Jahre altes, mystisches Naturdenkmal, die Externsteine, besucht werden. Vielleicht lösen Sie das Rätsel um den sagenumwobenen, mystischen Ort!

Bad Oeynhausen, die "Stadt ohne Stufen", hat auch in den Fußgängerzonen, Einkaufspassagen und Museen alles dafür getan, dass auch Gehbehinderten im wahrsten Sinne nichts im Wege steht. 

Wenn es darum geht, den Reiz unseres Kurortes und seiner Umgebung zu erkunden, sind die Freizeitpädagoginnen unserer Klinik kompetente und freundliche Beraterinnen.