Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2655 9330


Kooperationspartner & Partnerprogramme der MEDIAN Klinik am Waldsee

Mit wem arbeiten wir zusammen

Werfen Sie ein Blick auf unsere Kooperationspartner oder treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie eine Idee für eine Kooperation haben.

Die Klinik Am Waldsee wird federführend durch den Leistungsträger DRV Bund betreut. Wir kooperieren mit sämtlichen Rentenversicherungsträgern der Bundesrepublik Deutschland. Ein Großteil unserer Patienten stammt von lokalen Leistungsträgern, wie der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, der Deutschen Rentenversicherung Rheinand und der Deutschen Rentenversicherung Hessen. Wir kooperieren mit sämtlichen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen. Ein großer Anteil unserer Patienten steht unter Leistungsträgerschaft der Krankenkassen. Wir kooperieren mit den örtlich zuständigen Sozialämtern und der überörtlichen Sozialhilfe sowie mit Kinder- und Jugendeinrichtungen, mit Kinder- und Jugendämtern bei der Behandlung von Patienten bis zum 21. Lebensjahr (§ 34 KJHG).

Wissenschaftlich kooperieren wir u.a. mit der Max-Planck-Gesellschaft für experimentelle Medizin in Göttingen, der Universitity of Western Australia in Pearth und der University of Wollongong.

Regional verfügen wir über ein dichtes kollegiales Netzwerk von niedergelassenen Fachärzten, die bei interkurrenten Erkrankungen herangezogen werden können.

Fachverband Sucht

Im Fachverband Sucht e.V. (FVS) sind bundesweit Einrichtungen zusammengeschlossen, die sich der Behandlung, Versorung und Beratung von Suchtkranken widmen. Etwa 95 Mitgliedseinrichtungen mit über 6.800 stationären und vielen ambulanten Therapieplätzen werden hier vertreten. Der FVS wurde 1976 gegründet und ist Mitglied im Drogen- und Suchtrat, der die Aufgabe hat, die Drogenbeauftragte der Bundesregierung bei der Erledigung ihrer Aufgaben zu beraten und zu unterstützen. 

Der Verband verfolgt das Ziel, geeignete Maßnahmen zu fördern, die ein suchtfreies Leben ermöglichen und sich gegen die Entstehung, Aufrechterhaltung und Folgen von Sucht richten.

+49 (0)2655 9330Kontakt