Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)391 6100


Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

Aus dem Inland:
08000 600 600 400

Aus dem Ausland:
+49 (0)3342 353-444

reservierungsservice.nord-ost@median-kliniken.de

Sie erreichen uns zwischen

Mo. bis Do., 07:30 bis 16:30 Uhr
Fr., 07:30 bis 14:30 Uhr

Angebot unserer Rehaklinik

Hier finden Sie Informationen zu unserem Therapieangebot und unseren Diagnostikverfahren.

  • Neurologische Frührehabilitation Phase B inkl. Beatmung
  • Postprimäre Rehabilitation Phase C (laut Definition der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation)
  • Anschlussheilbehandlungen (zugelassen für die AHB-Indikationsgruppen 9, 10g)
  • Stationäre Heilverfahren
  • Ganztägig ambulante Rehabilitationsmaßnahmen (Tagesklinik)
  • Aufnahme von Begleitpersonen
  • Ambulante physiotherapeutische Leistungen für 30 ambulante Behandlungsplätze

Unser Therapieangebot

  • Arbeitstherapie
  • Armlabor mit Armeo, Pablo, Amadeo
  • Entspannungstherapie
  • Ergotherapie
  • Ernährungsberatung
  • Lehrküche
  • Logopädie / Sprachtherapie
  • Massagen
  • Medizinisch-berufliche Rehabiliation (Übungsbüro, Holzwerkstatt, Elektrowerkstatt)
  • Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR)
  • Physikalischen Anwendungen
  • Physiotherapie
  • Psychologische Betreuung
  • Roboticgestütze Therapie in der Physiotherapie (Lokomat, Erigo, Andago, Mobilitätstrraining mit Bewegungstrainern, Blancetrainern und Lyra)
  • Sporttherapie

Schulungen

  • Adipositas – ein unterschätztes Risiko
  • Aphasie-Informationsgespräch
  • Diabetes mellitus Typ II
  • Ernährung und Gewicht 
  • Gesundheitsinformation und Förderung Schutzfaktoren
  • Krankheitsverarbeitung
  • Multiple Sklerose
  • Physiotherapie bei Schlaganfall
  • Schlaganfall, Physiotherapie bei Schlaganfall, Risikofaktoren bei Schlaganfall
  • Schmerz- und Schmerzbewältigung an
  • Stress und Stressabbau an
  • Tabakentwöhnung
  • Wege der beruflichen Rehabilitation
  • Wenn Alkohol zum Problem wird

Beratung

  • Berufliche Belastungserprobung 
  • Rückkehr an den Arbeitsplatz 
  • Therapie für zu Hause am Wohnort 

Sozialberatung

  • Antrag auf Feststellung von Behinderungen nach SGB IX 
  • Finanzielle Situation (Krankengeld, Übergangsgeld u. a.)
  • Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz (Antragstellung ambulanter, vollstationärer Leistungen u. a.)
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen und anderen sozialen Einrichtungen)
  • Vorbereitung der Entlassung in die Häuslichkeit (Vermittlung Häuslicher Krankenpflege, Betreutes Wohnen, Essen auf Rädern, Hauswirtschaftsdienste, Hausnotrufsysteme u. a.)
  • Vorberetung der Entlassung in Einrichtungen mit ganztägiger Betreuung (Pflegeeinrichtungen, Betreutes Wohnen Intensiv, Einrichtungen für Behinderte u. a.)
  • Vorsorgevollmacht und Betreuung nach dem Betreuungsgesetz
+49 (0)391 6100Kontakt