Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2674 / 1820

Freizeit & Umgebung

Freizeitgestaltung

Neben der medizinischen Betreuung bleibt natürlich auch genügend Zeit für Ihre Erholung. Zur Freizeitgestaltung stehen den Patienten großzügige Räumlichkeiten zur Verfügung. Hier können Spiele und Bücher ausgeliehen werden. Zusätzlich finden wöchentlich Ausstellungen (z.B. Schmuckausstellung) statt. Abwechselnd wird eine katholische und evangelische Andacht angeboten. Das Bistro ist nachmittags und regelmäßig abends zum Verweilen geöffnet. Bei Freigabe durch Ihren Arzt stehen Ihnen das Schwimmbad sowie ein Ergometerraum zur freien Verfügung.

Gesellige Abende mit Musik und Vorlesungen runden das Angebot ab.

An den Wochenenden werden Ausflugsfahrten nach Trier und in die Moselorte angeboten.

Bad Bertrich ist umgeben von mehr als 70 km markierten Wanderwegen. Für ausgleichende Bewegung an der frischen Luft ist eine lange Wegstrecke jedoch gar nicht nötig.

Die Parkanlage unseres MEDIAN Reha-Zentrums ist mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Gewächsen bepflanzt und stellt damit den idealen Rückzugsort für eine Unterhaltung im Grünen oder für ein ausgedehntes Sonnenbad dar. Setzen Sie sich mit Ihrem Lieblingsbuch auf eine der zahlreichen Bänke oder lassen Sie Ihre Gedanken beim Blick auf den kleinen Teich schweifen. Ein einfaches, aber dennoch wunderbar entspannendes Vergnügen!

Lebendiges Bad Bertrich

Bad Bertrich

Umgeben von bewaldeten Hängen unweit der romantischen Mosel und den Kraterseen der Südeifel befindet sich im idyllischen Üßbachtal ein kostbares Kleinod: Bad Bertrich, das auch als Ferienland der Thermen und Maare bezeichnet wird. Schon seit 2000 Jahren wird die einzige Glaubersalztherme Deutschlands geschätzt. Mit 32°C entsteigt das Heilwasser dem Vulkangestein.

Abseits von Stress und Hektik des Alltags hat sich Bad Bertrich die Idylle bewahrt. Die Kliniken gehören fest zum Ortsbild. Geschäfte oder Gastronomie, das kurfürstliche Schlösschen, Vulkaneifel-Therme oder der erste Landschaftstherapeutische Park Europas - alles ist in wenigen Minuten bequem zu Fuß zu erreichen.

MEDIAN Klinik Freizeit und Umgebung Bank

Glaubersalz-Quelle

In Bad Bertrich ist die einzige Glaubersalztherme Deutschlands zu finden. Diese Bergquelle (Natrium-Hydrocarbonat-Sulfat-Therme) entspringt mit 32°C Naturwärme aus über 2000 Metern Tiefe dem vulkanischen Gestein. Die Römer erkannten als erste die Heilkraft der warmen Bertricher Quelle und nutzten sie für ihre Gesundheit. Das Heilwasser aus dem Vulkangestein ist vollgesogen mit Mineralstoffen, so dass es auch heute noch im Bereich der Prävention und Rehabilitation mit Erfolg verwendet wird.

Indikationen für eine Trinkkur

  • Gastritis

  • Chron. Magenschleimhautentzündung

  • Chron. Verstopfung (Obstipation)

  • Übermäßige Blähungen (Meteorismus)

  • Morbus Crohn, Colitis ulcerosa

Kontraindikationen

  • Magen-Darm-Blutungen

  • akute infektiöse Lebererkrankungen

Öffnungszeiten des Trinkbrunnens

Das Wasser wird nicht abgefüllt. Es ist nur zu den Öffnungszeiten des Trinkbrunnens frisch erhältlich:

täglich 8-9 Uhr, 11-12 Uhr, 16.30-17.30 Uhr

MEDIAN Bernkastel-Moselhoehe Freizeit und Umgebung

Vulkaneifel-Therme

Sie möchten ganz einfach abtauchen, die Seele baumeln lassen und entspannen? Die Vulkaneifel-Therme ist ein Ort, an dem Sie dem sie sich voll und ganz der Erholung und der Entspannung widmen können. Diese Erlebnis- und Gesundheitswelt mit 500 Quadratmetern Wasserfläche im Innen- und Außenbereich wird gespeist von dem heilenden Wasser der Bertricher Quelle. Die sanfte Massage dieses naturwarmen Wassers aktiviert das Herz-Kreislauf-System und lockert Muskeln und Gelenke.

Zudem verfügt die Vulkaneifel-Therme über eine großzügige Saunalandschaft mit Außenbereich und einer Vitalwelt samt Wellness-Behandlungen.

 MEDIAN Reha-Zentrum Bad Bertrich Parkanlage

Landschaftstherapeutischer Park

Die Landschaftstherapie hat erkannt, dass die Begegnungen mit Natur und ihren Landschaften eine heilende Wirkung haben. In Bad Bertrich befindet sich seit Anfang 2012 der erste Landschaftstherapeutische Park Europas, konzipiert vom Münchener Psychologen Reinhard Schober. Er ist Teil des Entwicklungskonzeptes für das GesundLand Vulkaneifel.

Dieser innerstädtische Park, der unmittelbar neben unserer Klinik am Park beginnt, ergänzt den vorhandenen Kurpark und verbindet Naturnähe mit fantasievoller Gestaltung: Sieben grüne Oasen – Kräutergarten, Fürstengarten, Berg- und Lavagarten, stiller Garten, Entspannungs- und Bewegungsgarten – sollen anregen, beruhigen, und inspirieren.

MEDIAN Kliniken Frau in Natur

Wandern rund um Bad Bertrich

 

Bewegen, Erleben und Genießen...-...auf den schönsten Wanderwegen rund um Bad Bertrich können Sie die Natur voll und ganz genießen und erkunden. Bad Bertrich bietet ein Wanderwegenetz von über 70 km. Belohnt werden Sie an den unterschiedlichsten Aussichtspunkten mit einem herrlichen Weitblick über die gegensätzlichen Landschaften von Eifel und Mosel.

Ein Wanderplan, den Sie an der Tourist-Information erhalten, bietet Ihnen die Möglichkeit der Orientierung und der Tourenplanung.

Oder aber Sie nutzen die Möglichkeit einer Wanderung in und um Bad Bertrich mit ortskundigen Führern.

Vulkaneifel

Die „Vulkan“eifel wurde geprägt vom Vulkanismus, dem Kampf der Elemente. Zwar liegen die letzten vulkanischen Ausbrüche über 11.000 Jahre zurück, doch sie prägen das Gesicht dieser Gegend und die einzigartige Landschaft noch heute.

Imposante Relikte und das Bild dieser Gegend sind die durch die gewaltigen Explosionen entstandenen „Augen der Eifel“, die tiefblauen Maare. Über 70 Maarvulkane werden gezählt. Noch zehn sind heutzutage mit Wasser gefüllt, die anderen sind verlandet.

Sie lieben die unberührte Natur? Dann sind Sie hier genau richtig. Erleben Sie die spannende Entstehungsgeschichte der Vulkaneifel und lernen Sie die einzigartigen und faszinierenden Naturschönheiten und –phänomene kennen.

Mosel

Die Weinregion Mosel überzeugt durch ihre Vielfalt und zählt zu den schönsten Flusslandschaften Europas. Weltberühmte Spitzenweine, unvergessliche Landschaftsbilder und Kultur wohin das Auge reicht. Die Region Mosel können Sie auf unterschiedlichste Art und Weisen erleben.

Auf einem Ausflugsschiff können Sie die Landschaft ganz entspannt genießen. Ihr Blick schweift über die Weinberge und erhascht hinter jeder Moselbiegung kleine Moselorte, stolze Burgen, beeindruckende Ruinen oder schroffe Felsmassive.

Im Moselland begeistern mehr als 1000 km Moselradwege – ob Mountainbiken, Rennradfahren oder Radwandern, für Jeden ist etwas dabei. 15 km von Bad Bertrich entfernt verläuft beispielsweise der 275 km lange Mosel-Radweg von Luxemburg bis Koblenz.

Die Mosel lässt sich ebenso in Wanderschuhen erkunden. Ob über den Moselsteig oder andere Wanderwege...immer wieder werden Sie belohnt durch einzigartige Panoramabilder des idyllischen Moseltals mit den unzähligen Moselschleifen. Wer es etwas sportlicher mag und trittsicher ist, der kann den steilsten Weinberg Europas, den Calmont über einen Klettersteig erklimmen.

Wer neben der Natur auch wenig Kultur erleben möchte, der sollte eines der vielen Moselorte besuchen. Die mittelalterliche Stadt Cochem besticht mit der Reichsburg durch eine der architektonisch wertvollsten Burgen Deutschlands. Nicht weit entfernt liegt das schon als Filmkulisse bewährte, romantische Beilstein. Von vielen Moselkennern wird Beilstein gerühmt als „schönster Moselort“. Nur 15 km von Bad Bertrich entfernt erlebt man in Zell eine Kleinstadt mit historischem Stadtkern, Kulturdenkmälern aus 2000-jähriger Geschichte, einer kleinen Fußgängerzone mit Straßencafés, Weinstuben, Straußenwirtschaften und Restaurants sowie einer gepflegten Moselpromenade. Den Hauptplatz des Moselhandels finden Sie in Traben-Trarbach. Erleben Sie eine der schönsten Uferpromenaden, architektonische Kostbarkeiten sowie Weinkeller in der „Traben-Trarbacher Unterwelt“.