Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6531 / 921900

Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

+49 (0) 6531 92 19 00

Fahreignung nach Hirnschädigung

Beurteilung der Fahreignung

Neben den körperlichen Voraussetzungen sind aus­reichende Funktionen im Bereich Konzentration, Wahrnehmung und Raumorientierung entscheidend für die Beurteilung der Fahreignung. Viele Menschen sind in der Lage, bestimmte Probleme durch Fahrpraxis, Übung und durch Stärken in anderen Bereichen zu kompensieren. Nach einer erfolgreichen Behandlung kann eine eingeschränkte oder vollständige Fahreignung für Pkw oder Motorrad wieder erreicht werden .Auch in der Klinik Burg Landshut können Sie Unter­suchungen zu Ihrer Fahreignung und verkehrs­medizinische Zusatzgutachten durchführen lassen. Zur Durchführung einer praktischen Fahrverhaltens­probe für Pkw oder Lkw, Training oder Beratung bzgl. Umrüstung Ihres Fahrzeuges haben wir eine erfahrene Fahrschule als Kooperationspartner. Die erhobenen Befunde werden Ihnen persönlich unter Wahrung der Schweigepflicht ausgehändigt und nicht ohne Ihre Genehmigung an offizielle Stellen weitergeleitet.