Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6322 / 9310

Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

+49 (0) 6322 95 08 686

Unser Angebot in der Park-Klinik Bad Dürkheim

Alternativen zum stationären Aufenthalt

In der Klinik werden neben den stationären Maßnahmen alle Behandlungen auch als teilstationäre und ambulante Leistungen angeboten. Patienten, die während der Rehabilitation in ihrer häuslichen Umgebung bleiben möchten, haben die Möglichkeit, Rezepte vom Haus- oder Facharzt einzulösen.

Teilstationäre Rehabilitation

Die Genehmigung hierfür erteilt der zuständige Kostenträger. Bei einer teilstationären Maßnahme sind Sie über Nacht nicht im Haus untergebracht, sondern reisen täglich an – von Montag bis Freitag – um Ihre Therapien in Anspruch zu nehmen. Im Rahmen dieser Behandlung wird Ihnen tagsüber ein Zimmer zur Verfügung gestellt, das Sie als Rückzugsort zwischen den therapeutischen Anwendungen aufsuchen können. So können Sie sich im Tagesverlauf entspannen und den Aufenthalt genießen. Das Mittagessen ist im Tagesablauf enthalten. Die Kosten hierfür übernimmt Ihr Kostenträger.

Ambulante Maßnahmen

Die Verordnungen der ambulanten Therapieleistungen erfolgen durch die Badeärzte (im Haus), die Abrechnung per Kurmittelscheck von der Krankenkasse. Für die Übernachtung erhalten Sie in der Regel Zuschüsse Ihrer Krankenversicherung. Bitte informieren Sie sich darüber vor Ihrer Anreise.

Stark im Verbund

Das der MEDIAN Park-Klinik angegliederte MEDIAN Ambulante Gesundheitszentrum Bad Dürkheim greift auf die ausgewiesenen Experten der Klinik zurück und bietet prinzipiell das gesamte Behandlungsspektrum an, das auch die MEDIAN Park-Klinik auszeichnet. Somit können Patienten aus Bad Dürkheim und Umgebung mit orthopädischen, internistischen und kardiologischen Erkrankungen von der Leistungsfähigkeit des Hauses profitieren und sich im MEDIAN Ambulanten Gesundheitszentrum nach neuesten medizinischen Erkenntnissen versorgen lassen.

Wohnortnah und kompetent

Wer sich den Fachleuten im Gesundheitszentrum anvertraut und auf eine teilstationäre Lösung setzt, kann weiterhin im gewohnten Umfeld leben und die in der Therapie erlernten Verhaltensweisen und Übungen gleich zu Hause erproben und einsetzen. Wie im Fall einer stationären Reha wird in den Bereichen Orthopädie oder Innere Medizin/Kardiologie zu Beginn ein individueller Therapieplan aufgestellt, dessen Wirksamkeit Ärzte und Therapeuten regelmäßig prüfen. Die in die Behandlung einbezogenen Therapie-Elemente umfassen das an der MEDIAN Park-Klinik vorgehaltene Spektrum. Die Bandbreite reicht von Krankengymnastik über Lymphdrainage bis zu Entspannungstechniken.

Reha auf Rezept

Sie können sich im MEDIAN Ambulanten Gesundheitszentrum auf Rezept Ihres Hausarztes ambulant behandeln lassen - wie in jeder allgemeinen Krankengymnastikpraxis. Wenn Sie das Rezept erhalten haben, wenden Sie sich einfach direkt per Telefon unter 06322 931-504 an die Patientenaufnahme und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin.

IRENA - intensive Nachsorge

Die Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA) ist ein Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung Bund. Es kann im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Leistung zur medizinischen Rehabilitation den Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Bund vom Ärzteteam zum Ende des Aufenthaltes in der Rehabilitationseinrichtung empfohlen werden.

Inhaltlicher und zeitlicher Rahmen des individuellen Programms werden ebenfalls durch das Ärzteteam der Rehabilitationseinrichtung empfohlen.  IRENA wird berufsbegleitend (zum Beispiel in den Abendstunden) durchgeführt. Eine Zuzahlung ist von den Versicherten nicht zu leisten.

Das MEDIAN Ambulante Gesundheitszentrum bietet IRENA-Leistungen an. Nach Ihrer Rehabilitationsmaßnahme können Sie gerne weiterhin im Rahmen des IRENA-Trainingsprogrammes (nur für Patienten der Deutschen Rentenversicherung) Therapietermine mit uns vereinbaren.