Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2154 / 41330

Leben & Wohnen im Therapiezentrum Haus Willich

Das Therapiezentrum Haus Willich liegt im Stadtteil Schiefbahn, etwa 1,5 km entfernt von der BAB 44.

Die Stadt Willich (ca. 50.000 Einwohnern) verfügt über eine gute Infrastruktur und vielfältige Freizeiteinrichtungen. Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß oder per Fahrrad leicht zu erreichen.

Das stationäre Haupthaus ist die Alte Schule in Niederheide.

  • Hier leben 20 Klienten in 3 Wohngemeinschaften
  • Die Aufnahme erfolgt ins Haupthaus

Haus am Hof wurde 2012 neu gebaut.

  • Es befindet sich in unmittelbarer Nähe "auf dem Hof" des Haupthauses
  • In dieser 4. WG leben 8 Klienten, die in der Regel vorab im Haupthaus gelebt und sich eine eigene Struktur, Abstinenz, bzw. Beikonsumfreiheit und Stabilität erarbeitet haben und weiterhin einen Schutzraum benötigen.

Die Bewohner leben in Einzelzimmern mit Tandem-Badezimmer. Jede Wohngemeinschaft (Größe zwischen 6-8 Bewohnern) verfügt über eine Wohnküche. Die hauswirtschaftlichen Arbeiten erledigen die Klienten eigenverantwortlich mit Unterstützung der Hauswirtschafterinnen. Für alle stehen Kunstatelier, Fitnessraum, Therapiegruppenräume, Werkstätten, Cafeteria, Ruheraum, Textilraum, PC-Schulungsraum und Garten zur Verfügung. Jeder Klient erhält ab Aufnahmetag einen Wochenplan mit den verbindlichen Therapieeinheiten.

Unsere Trainingswohnung befindet sich in ca. 1,5 km Entfernung vom Therapiezentrum in einem Wohngebiet. Die Wohnung für eine Einzelperson steht für das Einüben einer selbstverantwortlichen Lebensführung zur Verfügung.

Die Ambulanten Hilfen bieten tagesstrukturierende Leistungen bis hin zu einem teilstationären Angebot an. Frühstück und Mittagessen wird zubereitet. Auch an den Wochenenden öffnet die Cafeteria am Vormittag.

Eingang des MEDIAN Therapiezentrum Haus Willich
MEDIAN Haus Willich Außenansicht
MEDIAN Klinik leben und wohnen Frau liest Zeitung
+49 (0)2154 / 41330Kontakt