Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)5281 619-0


Veranstaltungen des MEDIAN Zentrums für Verhaltensmedizin

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder eine Reihe von interessanten Workshops und Weiterbildungsveranstaltungen mit einer Themenvielfalt von der Behandlung spezifischer Störungsbilder bis zu neueren Entwicklungen der Verhaltenstherapie und Kombinationen mit anderen Therapieverfahren an. Wir freuen uns über Ihr Interesse, schauen Sie einfach in das jeweilige Programm.

Anmeldung / Organisatorisches

Verhaltenstherapeutische Selbsterfahrung für Ärzte

Selbsterfahrung ist ein wesentlicher Bestandteil der ärztlich-psychotherapeutischen Ausbildung und Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels Psychiatrie und Psychotherapie bzw. Psychosomatik und Psychotherapie ...

weitere Informationen

Interaktionsbezogene Fallarbeit für Ärzte

Das Fortbildungsinstitut für Klinische Verhaltenstherapie e. V. (FIKV) in Bad Pyrmont bietet einen Kurs an zur

                                                   „Interaktionsbezogenen Fallarbeit“

weitere Informationen

Die Workshopthemen in Zusammenarbeit mit dem Fortbildungsinstitut für Klinische Verhaltenstherapie e. V. (FIKV)

zum Gesamtprogramm

Erlebnisaktivierende Techniken in der Schematherapie

Der Workshop stellt einen Vertiefungskurs dar und soll den Teilnehmern mit ersten Vorkenntnissen über die Schematherapie die erfahrungsbasierte, erlebnisaktivierenden Methoden der Schematherapie (Imaginative Aktivierung und Neubewertung) vorstellen.

Termin: 06./07.11.2020
Dozent: Dr. rer. med. Christina Archonti (Dipl.-Psych. Psychotherapeutische Praxis, Frankfurt/Main)

zum Workshop

Sexualpsychotherapie

Online-Fortbildung

Durch unser Seminarangebot möchten wir ein für den beruflichen Alltag des Psychotherapeuten umfängliches und praxisorientiertes Wissen vermitteln.

Termin: 12./13.02.2021
Dozent: Dr. med. Jörg Signerski-Krieger und Dipl.-Psych Stefanie Verfürth

zum Workshop

Metakognitive Therapie

In dem Workshop werden die Grundlagen und Basistechniken eines Therapieverfahrens, dem für die Behandlung verschiedener Störungsbilder (insbesondere: Generalisierte Angststörung, Depression, Zwangsstörung, Posttraumatische Belastungsstörung u. a.) gute Effektivität nachgewiesen werden konnte, vermittelt. Das theoretische Konzept wird anhand von Videos und Fallbeispielen praxisorientiert vermittelt.

Termin: 19./20.03.2021
Dozent: Dr. rer. biol. hum. Lotta Winter

zum Workshop

Verhaltenstherapeutische Ansätze bei Krebserkrankungen

Inhaltliche Schwerpunkte des Kurses sind die Einarbeitung in psychoonkologische Grundlagen, die thematische und selbsterfahrungsbezogene Auseinandersetzung mit Extrembelastungen sowie die Vorstellung und Einübung spezifischer psychoonkologischer Interventionsmethoden am Beispiel des psychoonkologischen Behandlungsprogramms für Paare (Seite an Seite).

Termin: 23./24.04.2021
Dozent: Prof. Dr. rer. nat. Tanja Zimmermann

zum Workshop

Trauma überwinden: Kognitiv-verhaltenstherapeutische Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung

Besonderen Wert wird im Laufe dieser Veranstaltung auf die Initiative der Teilnehmer gelegt. Sie werden herzlichst eingeladen, eigene Fälle einzubringen und anhand dieser (insbesondere der schwierigen Situationen) zu üben. Das Seminar soll sich insbesondere durch den Methodenwechsel (z. B. Vortrag, Diskussion im Plenum, Paargespräche, Kleingruppenübung, Videodemonstration) auszeichnen.

Termin: 18./19.06.2021
Dozent: M. Sc. Psych. Tamar Neubauer

zum Workshop

Achtsamkeit als Therapieprinzip in der Verhaltenstherapie

In diesem Workshop soll die Arbeit mit Achtsamkeit in der Psychotherapie und Beratung vermittelt, erweitert und erleichtert werden. Wir werden stark erfahrungsbasiert arbeiten und gemeinsam Übungen aus verschiedenen achtsamkeitsbasierten Ansätzen durchführen.

Termin: 03./04.09.2021
Dozent: Dipl.-Psych. Simone Saurgnani

zum Workshop

+49 (0)5281 619-0Kontakt