Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)36961 / 37-0

Informationen für Patienten und Angehörige

Was Sie über Ihren Aufenthalt in der Heinrich-Mann-Klinik wissen müssen

Hier können Sie sich als Patient oder Besucher über alles informieren, was Ihren Aufenthalt in der Heinrich-Mann-Klinik betrifft. Dazu gehören für Patienten vor allem Informationen, die vor dem Antritt einer Rehabilitation wichtig sind. Darüber hinaus finden Sie eine Übersicht der Dienstleistungen, die Ihnen die Heinrich-Mann-Klinik bietet. So können Sie sich auf Ihren Aufenthalt optimal vorbereiten. Und als Besucher finden Sie sich schneller in der Klinik zurecht und können so die Zeit für sich und Ihre Angehörigen besser nutzen.

Das Team der Heinrich-Mann-Klinik freut sich, wenn Sie nach Bad Liebenstein kommen. Damit Ihre Rehabilitation von Anfang an ein Erfolg wird, finden Sie hier wichtige Hinweise zur Vorbereitung, zur Anreise und zu Ihrem Aufenthalt.

Der Anreisetag

Die Anreise in die Heinrich-Mann-Klinik ist montags bis freitags möglich. In Ausnahmefällen auf Anfrage auch am Wochenende. Damit es bei Ihrer Rehabilitation keine Verzögerungen gibt, ist es notwendig, dass Sie bis 11.00 Uhr in der Klinik eintreffen. Sie werden zunächst an der Rezeption empfangen und begrüßt. Hier erhalten Sie Patienten- informationen, die Gästekarte und den Zimmerschlüssel und haben zudem die Möglichkeit der Buchung von TV, Telefon und einem Parkplatz für Ihren privaten PKW. Die Mitarbeiterinnen der Rezeption helfen auch gern beim Ausfüllen der Formulare. Anschließend werden Sie auf Ihr Zimmer begleitet, wo erste Terminabsprachen für den weiteren Tag stattfinden. Als Ansprechpartner für jegliche Probleme stehen jederzeit die Patientenbegleiterin, die Verwaltungsdirektion, Chefärzte, Abteilungsleiter und die Pflegekräfte zur Verfügung.

Die Aufnahme

Am Anreisetag erfolgt zunächst ein Aufnahmegespräch mit dem für Sie zuständigen Pflegedienst. Dann folgen die Aufnahme- untersuchung durch den Stationsarzt und erste Kontakte mit den behandelnden Therapeuten aus den Abteilungen Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und ggf. Neuropsychologie. Diese Untersuchungen sind erforderlich, damit sich Mitglieder des gesamten therapeutischen Teams ein gemeinsames Bild von Ihnen machen und im Rahmen einer ersten Team-Sitzung Ihren Therapieplan für die ersten Tage besprechen und festlegen können.

Während der körperlichen Untersuchung wird festgelegt, ob und welche weitergehenden diagnostischen Verfahren (z. B. Röntgenuntersuchungen, Ultraschalluntersuchungen, Laboruntersuchungen) erforderlich sind. Nach Ende der Untersuchung wird der Arzt die medikamentöse Behandlung verordnen.

Ihr Weg zu MEDIAN Heinrich Mann Klinik Bad Liebenstein

Sie haben ein gesetzliches Recht auf eine medizinische Rehabilitation. Der Gesetzgeber möchte nämlich, dass Sie gesund werden. Das heißt, er unterstützt Sie, indem er alle notwendigen Maßnahmen zur Erhaltung, Besserung und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit und ...

mehr erfahren

Ihr Aufenthalt

Neben der Wiederherstellung oder der Verbesserung der des Lebensgefühls ist eine Rehabilitation immer auch mit Ruhe und Erholung verbunden. Wir möchten erreichen, dass all unsere Patienten ihre Selbstständigkeit und Vitalität und damit die unbeeinträchtigte Teilhabe am Leben ...

mehr erfahren