Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)5424 648-0


Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

Aus dem Inland:
08000 600 600 300

Aus dem Ausland:
+49 (0)5222 37-3788

Kooperationspartner & Partnerprogramme der Rehaklinik

Werfen Sie ein Blick auf unsere Kooperationspartner oder treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie eine Idee für eine Kooperation haben.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements bieten wir seit vielen Jahren das Check-Up Programm an. Dieses Programm wird in Kooperation mit dem Institut für Sportmedizin und Prävention sowie der Schüchtermann Klinik in Bad Rothenfelde durchgeführt.

In einem genau aufeinander abgestimmten 2-tägigen Programm werden eine Vielzahl medizinischer Untersuchungen, leistungsdiagnostischer Testungen verbunden mit einer Risikofaktorenanalyse und wichtigen Gesundheits- und Trainingsempfehlungen individuell und zeitlich komprimiert durchgeführt. Selbstverständlich unterliegen sämtliche Untersuchungen und Ergebnisse der ärztlichen Schweigepflicht, auch gegenüber dem Arbeitgeber. Eine schriftliche Zusammenfassung aller Untersuchungsergebnisse erhält der Teilnehmer persönlich etwa eine Woche nach seinem Aufenthalt.

Nachsorge

Für eine weitergehende Nachsorge zur Sicherung und zum langfristigen Erhalt des Rehabilitationserfolges nach der stationären Rehabilitation werden den Patienten unterschiedliche Angebote oder Hilfen aufgezeigt bzw. eingeleitet.

Dies beinhaltet beispielsweise ambulante Nachsorgeleistungen gemäß IRENA über 8-12 Wochen oder des Curriculum Hannover über 26 Wochen, Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben oder Kontakte zu verschiedenen Selbsthilfegruppen. Falls erforderlich, werden auch Maßnahmen zur stufenweisen beruflichen Wiedereingliederung eingeleitet. Hierbei werden im Einzelfall, meist nach länger andauernder schwerer Krankheit, unmittelbar im Anschluss an die Rehabilitation Rehabilitanden mit geringgradiger Einschränkung des Leistungsvermögens schrittweise an die volle Arbeitsbelastung herangeführt.

In der Region Osnabrück können die Rehabilitanden ihre Nachsorge in der Nachsorgestätte der MEDIAN Parkklinik Bad Rothenfelde, Parkstraße 40, 49080 Osnabrück durchführen.

Für Rehabilitanden aus der Region Hannover besteht die Möglichkeit, die Nachsorge im Gesundheitszentrum Hannover, Kestnerstraße 42/43, 30159 Hannover durchzuführen.

Für Rehabilitanden aus anderen Regionen liegen entsprechende Kontaktadressen vor.

Kooperationen

Neben guten Anbindungen bzw. Kontakten zu unseren Zuweisern, der Zusammenarbeit mit der Gesundheitspraxis Rosin und weiteren niedergelassenen Ärzten sowie Therapeuten, bestehen folgende Kooperationen mit unserer Parkklinik Bad Rothenfelde:

Versicherungen

  • Alle Gesetzlichen Krankenversicherungen
  • Alle Privaten Krankenversicherungen
  • Audi BKK
  • DGUV Arbeitsplatzbezogene Muskoskeletare Rehabilitation
  • DGUV Berufsgenossenschaftliche Stationäre Weiterbehandlung
  • DRV Braunschweig-Hannover
  • DRV Oldenburg
  • Soforthilfe Psychosomatik

Nachsorge

  • CASPAR (digitale Nachsorge Psychosomatik)
  • centrumed Osnabrück (Nachsorgeeinrichtung)
  • DE-RENA (digitale Befragung zur Patientenzufriedenheit)

Forschung

  • Forschungsgruppe Akupunktur
  • Projektzusammenarbeit bei einer Vertebra-Studie in Wiesbaden

Selbsthilfegruppen

  • Blindenselbsthilfegruppe Bad Laer, BAM
  • Pflegestützpunkt Osnabrück
  • Rheumaliga Bad Rothenfeld
  • Rheumaliga Niedersachsen
  • Selbsthilfegruppe Pflegende Angehörige
  • Selbsthilfekontaktstelle Osnabrück

Schulen

  • APV Münster
  • BIPP Bielefeld
  • IPP Münster
  • Physiotherapieschule Bad Rothenfelde
  • Physiotherapieschule Eva Hüser Bad Laer 
  • Universität Osnabrück

Gesundheitsamt

  • Gesundheitsdienst Osnabrück

Arbeitsagentur

  • Agentur für Arbeit Landkreis Osnabrück

Medizinische Verbände

  • Deutsche Gesellschaft für manuelle Medizin 
  • Deutscher Sportärztebund
+49 (0)5424 648-0Kontakt