Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)36458 / 38-0

Psychosomatik im Reha-Zentrum Bad Berka

Ganzheitliche Rehabilitation in der Adelsberg-Klinik

Unser Behandlungsspektrum

  • Depressive Störungen
  • Angststörungen (z.B. Panikattacken, Phobien)
  • Zwangsstörungen
  • Anpassungsstörungen in Folge belastender Lebensumstände
  • Somatoforme Störungen (z.B. Schmerzstörungen, funktionelle Störungen des Herz-Kreislaufsystems, des Verdauungs-, Atmungs- und des urogenitalen Systems)
  • Psychische Beschwerden im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen (somato-psychische Probleme)
  • o.g. Diagnosen bei Patienten >60 Jahren
  • Comorbidität Sucht

Unsere Behandlungskompetenzen

In der Betreuung der uns anvertrauten Menschen legen wir besonderen Wert auf die Berücksichtigung der individuellenn Fähigkeiten und Kompetenzen und stimmen unser Behandlungskonzept immer auf die speziellen Bedürnisse des Einzelnen ab. Als wesentliche Ziele der Therapie sehen wir dabei:

  • die Verbesserung der Wahrnehmung eigener Belastungsgrenzen
  • das Erkennen möglicher funktionaler Zusammenhänge von Krankheitssymptomen
  • die Stärkung ressourcenorientierter Bewältigungsstrategien zur Wiederherstellung psychischer und körperlicher Stabilität

Der Einsatz der verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten beruht sowohl auf psychosomatischen als auch somato-psychischen Ansätzen. Unsere Klinik ist eine kleine und atmosphärisch angenehme Einrichtung und beherbergt höchstens 50 bis 60 Patienten bei entsprechendem Mitarbeiterschlüssel. Insbesondere kommen im gruppentherapeutischen Setting auf einen Bezugstherapeuten maximal 8-10 Patienten/-innen. Wir bieten Ihnen in diesem Rahmen genügend Raum und Zeit, hier Zuwendung und Ruhe zu finden.

Unser diagnostisches Verfahren

  • Erstgespräch nach psychodynamischen und verhaltenstherapeutischen Gesichtspunkten
  • Klinisch-psychologische Persönlichkeits- und Leistungsdiagnostik
  • Ärztliche Untersuchung und erforderliche Diagnostik

Unser therapeutisches Konzept

Wir bieten ein methoden-integratives Kurzzeittherapiekonzept mit den Schwerpunkten der verhaltenstherapeutischen sowie tiefenpsychologischen Therapie. Ergänzt werden die psychotherapeutischen Therapien, die schwerpunktmäßig in halboffener Gruppenpsychotherapie als auch ergänzender Einzelpsychotherapie durchgeführt werden, durch

  • Gestaltungstherapie 
  • Ergotherapie
  • Musik- und Tanztherapie
  • bezugsgruppenspezifischer Bewegungs- und Sporttherapie

Zusätzlich werden verschiedene Entspannungsverfahren angeboten:

  • progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
  • Autogenes Training
  • konzentrative Entspannung
  • YOGA/PRANA
  • Akupunkturbehandlung
  • individuell vereinbarte Kunsttherapie

Unsere besonderen Behandlungsangebote

  • Intergrative Gruppentherapie mit tiefenpsychologischen und verhaltenstherapeutischen Elementen
  • Begleitend psychotherapeutische Einzelgespräche
  • Psychotherapeutische Gruppen zu den Schwerpunkten Angst-, Depressions-, Schmerzbewältigung, soziales Kompetenztraining, Stressbewältigung, Adipositas, Nichtrauchertraining
  • Musiktherapie
  • Tanztherapie
  • Entspannungsverfahren (Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training, konzentrative Entspannung)
  • PRANA/YOGA
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • indikationsspezifische Physiotherapie und Krankengymnastik
  • Ergo-/ Gestaltungstherapie
  • Individuelle Kunsttherapie
  • Akupunkturbehandlung
  • Sozialberatung
  • Gruppentherapeutisches Angebot bei Arbeitsplatzkonflikten
  • Gesundheitstraining
  • Computergestütztes kognitives Leistungstraining

Psychiatrische & psychotherapeutische Spezialsprechstunde

Unsere ambulante psychiatrische/psychotherapeutische Spezialsprechstunde ist ein Angebot für Menschen, die an psychischen Probleme leiden, wie

  • Depressive Störungen
  • Angststörungen (z. B. Panikattacken, Phobien)
  • Zwangsstörungen
  • Anpassungsstörungen in Folge belastender Lebensumstände
  • Somatoforme Störungen (z. B. Schmerzstörungen, funktionelle Störungen des Herz-Kreislaufsystems, des Verdauungs-, Atmungs- und des urogenitalen Systems)
  • Psychische Beschwerden im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen (somato-physische Probleme)
  • o.g. Diagnosen bei Patienten > 60 Jahren
  • Comorbidität Sucht

In unsere Spezialsprechstunde werden zunächst ausführliche ärztliche und psychologische Gespräche mit den Patienten und bei Bedarf ihren Angehörigen geführt. Im Anschluss wird ein individuelles, auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmtes Therapieangebot erstellt. Dort, wo es notwendig ist, steht die gesamte Diagnostik eines modernen Kliniknetzwerkes vor Ort zur Verfügung.

Dr. med. Ute Reinbach-Rödiger
Chefärztin
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie


+49 (0)36458 38-3501

J. Jensch
Oberärztin
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Dr. med. M. Fisches
Oberärztin
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

S. Heidrich
Leiterin der Psychologen
Psychologische Psychotherapeutin (VT)

Andrea Linse
Pflegedienstleitung

Sporttherapeuten, Ergotherapeuten und Sozialarbeiter

+49 (0)36458 38-1618