Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)38229 72503


Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

Aus dem Inland:
08000 600 600 400

Aus dem Ausland:
+49 (0)3342 353-444

reservierungsservice.nord-ost@median-kliniken.de

Sie erreichen uns zwischen

Mo. bis Do., 07:30 bis 16:30 Uhr
Fr., 07:30 bis 14:30 Uhr

Kardiologische Reha in der MEDIAN Klinik Bad Sülze

Die kardiologische Rehabilitation erfolgt unter der Zielsetzung einer bestmöglichen physischen und psychischen Wiederherstellung mit beschwerdefreier Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit, die Motivierung zur gesundheitsbewussten, krankheitsangepassten Lebensweise, die Bekämpfung der Risikofaktoren und die Einleitung der beruflichen Rehabilitation.

Rehabilitation nach COVID-19-Infektion mit Herz- und/oder Lungenbeteiligung

Wir empfehlen eine abgestimmte Rehamaßnahme nach einer schweren COVID-19-Erkrankung zur Stärkung des Allgemeinzustandes.

Unser Behandlungskonzept

Diese Ziele erreichen wir durch komplexe Therapiemaßnahmen unter Nutzung der natürlichen ostseeklimatischen Heilfaktoren, die im Rahmen eines individuellen angepassten Behandlungsplanes durchgeführt werden. Diese Maßnahmen umfassen unter anderem Rehabilitationssport und Gesundheitstraining sowie medikamentöse und physikalische Therapie.

Die Rehabilitation kann stationär oder teilstationär erfolgen.

Eine Anschlussrehabilitation (AHB) ist nach Herzoperationen oder Interventionen an den Koronalgefäßen sowie nach Herzinfarkt oder Lungenembolie zu empfehlen.

Als Nachsorgemaßnahmen werden IRENA, Funktionssport oder Herzsportgruppen angeboten.

Hauptindikation (auch AHB)

  • koronare Herzkrankheiten in allen Stadien (Zustand n. Myokardinfarkt, PCI mit und ohne Stent, ACB-OP)
  • angeborene und erworbene Herzfehler (Zustand n. Herzklappen-OP)
  • arterielle Hypertonie
  • Hypotonie
  • pulmonale Herzkrankheiten und Krankheiten des Lungenkreislaufs
  • Kardiomyopathien
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzinsuffizienz (außer NYHA IV)
  • Zustand nach Endo-, Myo-, Perikarditis
  • periphere arterielle Verschlusskrankheiten (Zustand n. PTA und Bypass-OP)
  • Erkrankungen der Venen und Lymphgefäße
  • Herztransplantation (nicht als AHB)

Nebenindikation

  • Diabetes mellitus
  • Adipositas
  • Störungen des Stoffwechsels
  • Belastungsreaktion
  • Krankheiten der Schilddrüse
  • sonstige endokrine Störungen/Erkrankungen
+49 (0)38229 72503Kontakt