Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)4421 / 9450

Berufsbezogene Diagnostik und Therapie

Ein Schwerpunkt im Rehazentrum Wilhelmshaven liegt in der berufsbezogenen Diagnostik und Therapie. Hierzu wird ein Untersuchungsverfahren verwendet, das in den USA entwickelt wurde: das System der „Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit", kurz EFL genannt.

Spezialisten unserer Klinik können untersuchen, welchen Belastungen ein Patient im täglichen Berufsleben ausgesetzt ist. Mit 29 Leistungstests, wie Heben, Tragen, Überkopfarbeit, Leitersteigen, Handkoordination usw., wird untersucht, ob der jeweilige Patient den speziellen Belastungen seines Berufes gewachsen ist. Die Ergebnisse werden bei der Erstellung eines Therapieplanes mitberücksichtigt. Statt einer allgemeinen, oft ungezielten Therapie haben wir so die Möglichkeit, die in den Untersuchungen gefundenen Defizite gezielt zu trainieren.

In der Praxis heißt das: Ein Patient mit Rückenleiden, der eine vorwiegend sitzende Tätigkeit ausübt, wird anders auf seine Rückkehr in den Berufsalltag vorbereitet als ein Rückenpatient, der schwere körperliche Arbeit verrichtet.