Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)38422 / 4440

Beschäftigungstherapie im MEDIAN Therapiezentrum Ravensruh

Kreativ – und Bewegungstherapie, Freizeittherapeutische Angebote

Anders als in der Arbeitstherapie steht in der Beschäftigungs- und Kreativtherapie der Prozess der kreativen Gestaltung im Vordergrund. Die Beschäftigungstherapie soll Anregungen zu kreativer Freizeitgestaltung geben, aber auch bestimmte Fertigkeiten und Fähigkeiten fördern. Besonders wird Sie für Dorfbewohner der Zielgruppe C2, C5 und C5/B4 (Landesrahmenvertrag MVP) vorgehalten.

Die Teilnahme am freizeittherapeutischen Angebot soll den Klienten vor allem Freude machen. Es werden Aktivitäten geplant, die Erfolgserlebnisse vermitteln sowie Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen stärken. Sie fördern die Entwicklung alter oder neuer Hobbys und geben insgesamt Anregungen für die individuelle Freizeitgestaltung. Die freizeittherapeutischen Aktivitäten werden fortlaufend angeboten, ein Ein- oder Ausstieg ist jederzeit möglich. Die Angebote werden von den Mitarbeitern angeleitet und begleitet.

Freizeittherapeutische Angebote

Sport und Bewegung

Spazierengehen und Wandern, Kutschfahrten, Reiten, Schwimmen, Rad fahren, Fußball, Kegeln, Bowling, Kanuausflüge, Tischtennis, Billard, Kraftsport, Jogging

Ausflüge und besondere Aktivitäten

Kinobesuche, Zelten, Grillabende, Besuch von besonderen Ausflugszielen (Zoo, Freizeitpark, Freilichtmuseum)

Kreativtherapie

Ziele der Therapie sind:

  • Förderung von Ausdauer und konzentrativer Leistung,

  • Entwicklung und Förderung von kreativen Ressourcen und besonderen Begabungen,

  • Erlernen eines angemessenen Umgangs mit Erfolg und Misserfolg,

  • Förderung von psycho-motorischen Fertigkeiten,

  • Förderung der Fähigkeit zur Gruppenarbeit.

Es werden unterschiedliche Interventionsschwerpunkte umgesetzt. Neben den kompetenzorientierten Methoden, werden ausdruckszentrierte Verfahren angeboten. Auch die interaktionelle Methode im Rahmen der Beschäftigungs- und Kreativtherapie, bei der gruppendynamische Prozesse im Mittelpunkt stehen, wird bei gegebener Indikation durchgeführt.

Formen der Arbeit sind Einzelarbeit, Aufgaben in Partnerarbeit und Kleingruppen sowie die Arbeit in größeren Gruppen. Für die Beschäftigungstherapie stehen geeignete Räumlichkeiten (u.a. ein Brennofen für Tonarbeiten, Maschinen zur Verarbeitung von Holz) und als Therapiemedien verschiedenste Materialien (u.a. Holz, Speckstein, Ton, Farben) zur Verfügung. Auch Ausstellungsflächen stehen im Dorf für Klientenarbeiten zur Verfügung

Sporttherapie

Sie wird für alle Zielgruppen des MEDIAN Therapiezentrums  Ravensruh vorgehalten, da sie im Rahmen der sozialtherapeutischen Behandlung von großer Bedeutung ist. Damit sind bewegungstherapeutische Maßnahmen gemeint, mit denen viele andere körperliche Funktionen kompensiert und regeneriert werden sowie Sekundärschäden vermieden und allgemein ein gesundheitsbezogenes Verhalten gefördert wird.

Es soll die Freude an der Bewegung (wieder) vermittelt werden.

Die Ziele der Sport- und Bewegungstherapie sind individuell auf das jeweilige Krankheitsbild des Klienten ausgerichtet. Im Einzelnen werden folgende Ziele verfolgt:

  • Anregung zur Wahrnehmung des eigenen Körpers,

  • Entwicklung realistischer Selbsteinschätzungen des eigenen Könnens

  • Erleben und Förderung der Koordination, der Beweglichkeit und der Ausdauer und Kraft,

  • Erzeugen von Aufmerksamkeit und Achtsamkeit für den eigen Körper,

  • Vermitteln von Fertigkeiten für die Umsetzung im Rahmen der Freizeitgestaltung.

Für die Sport- und Bewegungstherapie stehen geeignete Örtlichkeiten zur Verfügung (u .a. Sporthalle, Kraftraum, Beachvolleyballplatz, Reitplatz). Die Teilnahme erfolgt nach vorausgegangener medizinischer Prüfung. Neben der Sporttherapie in Gruppen finden einzeltherapeutische Maßnahmen z.B. im Rahmen der Reittherapie statt. Unter Anleitung der Therapeuten werden auch Sportveranstaltungen im Dorf durchgeführt, weiterhin nehmen die Klienten auch an Sportturnieren anderer Einrichtungen teil.